th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Finnland: Branchenprofil Tourismus

Exportwissen, Marktchancen und Trends

Branche und Marktsituation 

Im Jahr 2016 unternahmen die Finnen 8,2 Mio. Reisen ins Ausland. Österreich war dabei als Reiseziel sehr beliebt. Im Jahr 2016 wurden gesamt über 350.000 Übernachtungen finnischen Reisender in Österreich verzeichnet. Das entspricht einem Zuwachs von 5,3 % im Vergleich zum Vorjahr.  

Konkurrenzsituation 

Bei Pauschalreisen war Österreich im Jahr 2016 das zehntbeliebsteste Reiseziel der Finnen. Davor lagen Spanien, Griechenland, die Türkei, Thailand, Italien, Koratien, Portugal, Zypern und Vereinigte Arbische Emirate. Bei Winter-Pauschalreisen liegt Österreich im Jahr 2016 jedoch an der 5. Stelle nach Spanien, Thailand, Vereinigte Arabische Emirate und Portugal; d.h.Österreich ist Nummer 1 Winterurlaubsland der Finnen. 

Gesetzliche und sonstige Rahmenbedingungen 

Die Finnen liegen beim Buchen der Flüge und Hotels über Internet unter den Top 5 in Europa. Dementsprechend ist es für Anbieter von Dienstleistungen wichtig, ihre Internetseiten auch in Englisch zur Verfügung zu stellen.

Bei Pauschalreisen gilt in Umsetzung der Pauschalreiserechtlinie 90/314/EWG das finnische Pauschalreisegesetz. Ab Sommer 2018 kann das finnische Gesetz restriktiver werden. 

Die Finnen lieben es, den Urlaub aktiv zu gestalten, Sport zu betreiben und Städte zu erkunden. Kulinarische Erlebnisse sind auch beliebt. 27 % der Finnen richten ihre Reiseziele nach dem kulinarischen Angebot des Ziellandes. Wein- und kulinarische Touren könnten stärker vermarktet werden.

Auch in Finnland wächst das Interesse an thematischen Reisen, z.B. zu Drehorten von Filmen und TV-Serien.

Blogs und sonstige soziale Medien gewinnen an Bedeutung. Es lohnt sich, in sozialen Medien aktiv zu sein und ein positives Bild zu kreieren.  

Chancen für österreichische Unternehmen 

Für Finnen ist Österreich ein beliebter Winterurlaubsland. Ein ausbaufähriger Bereich ist der Verkauf Österreichs als Sommertourismusland.Vermehrt könnten auch Erlebnissaktivitäten, wie Wandern, Radtouren, Thermen und Kulinarik angeboten werden. 

Sie suchen ausführlichere Informationen zur Branche Tourismus, Sport und Freizeit?

Kontaktieren Sie das AußenwirtschaftsCenter Stockholm!