th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Guinea: Übergangsregierung nach Frühsommerputsch

25 Ministerien, 2 Generalsekretariate

Mit einer Übergangsregierung sollen in den kommenden zwei Jahren die Weichen für die Rückkehr der Demokratie in Guinea und die Entwicklung des Landes gestellt werden.  

Am 8. Oktober hat Mohamed Béavogui, Chef der Übergangsregierung, 25 Ministerien und zwei Generalsekretariate vorgeschlagen. Die Ernennung der Minister hat am 26.10.2021 begonnen.  

  1. Ministerium für Justiz und Menschenrechte;
  2. Delegiertes Ministerium der Präsidenz, zuständig für Landesverteidigung
  3. Ministerium für territoriale Verwaltung und Dezentralisierung;
  4. Ministerium für Sicherheit und Katastrophenschutz;
  5. Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, internationale Zusammenarbeit, afrikanische Integration und Guineaner im Ausland;
  6. Ministerium für Wirtschaft, Finanzen und Planung;
  7. Ministerium für Haushalt;
  8. Ministerium für Arbeit und öffentlichen Dienst;
  9. Ministerium für Umwelt und nachhaltige Entwicklung;
  10. Ministerium für Landwirtschaft und Viehzucht;
  11. Ministerium für Energie, Hydraulik und Kohlenwasserstoffe;
  12. Ministerium für Bergbau und Geologie;
  13. Ministerium für Infrastruktur und Verkehr;
  14. Ministerium für Post, Telekommunikation und digitale Wirtschaft;
  15. Ministerium für Stadtplanung, Wohnungswesen und Regionalplanung;
  16. Ministerium für Fischerei und Seewirtschaft;
  17. Ministerium für Handel, Industrie und kleine und mittlere Unternehmen;
  18. Ministerium für Hochschulbildung, wissenschaftliche Forschung und Innovation;
  19. Ministerium für Schulbildung und Alphabetisierung;
  20. Ministerium für technische Bildung und Berufsbildung;
  21. Ministerium für Gesundheit und öffentliche Hygiene;
  22. Ministerium für Kommunikation und Information;
  23. Ministerium für Jugend und Sport;
  24. Ministerium für Förderung von Frauen, Kindern und schutzbedürftigen Personen;
  25. Ministerium für Kultur, Tourismus und Handwerk;
  26. Ministerium für Generalsekretariat der Regierung;
  27. Ministerium für Generalsekretariat für religiöse Angelegenheiten.
Stand: