th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Hongkong behauptet sich als Weinmetropole Asiens

AußenwirtschaftsCenter berichtet von der Hong Kong International Wine and Spirits Fair 2019

Die 12. Hong Kong International Wine and Spirits Fair 2019 vom 7. bis 9. November 2019 im Hongkonger Messezentrum in Wanchai fand in sozial unruhigen Zeiten für Hongkong statt. „Weniger Besucherinnen und Besucher, dafür aber mehr vom Fach“, war die gängige Meinung unter den 1.075 Ausstellern aus 30 Ländern und Regionen. Die Messe und Konferenz verzeichnete laut dem Veranstalter, dem Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), rund 15.000 Besucherinnen und Besucher, darunter auch vielen aus Festland China, Macao, Taiwan und anderen Ländern Südostasiens.

Viele Länder wie auch Deutschland, Frankreich, Spanien, Portugal und die Tschechische Republik präsentierten ihr Angebot in repräsentativen Pavillons und nutzen die Messe für den Imageaufbau und für das Einholen von Feedback. Der letzte Messetag war wieder für das allgemeine Publikum geöffnet und wurde von 21.000 Personen gestürmt, welche auch vor Ort Wein kaufen konnten.

Der Zollfreihafen Hongkong gilt als einer, wenn nicht als der, Handelshub in Asien für Weine und als Eingangstor zum Weinmarkt in Festland China. Hongkong punktet mit Zollfreiheit, keinen Steuern für die Einfuhr von Weinen, neugierigen und immer mehr fachkundigen englischsprachigen Konsumenten und Händlern. 

In den rund 60 Seminaren auf der Messe wurden Wein, Bier und Spirituosen vorgestellt. Auch bei der vom HKTDC und der School of Hotel and Tourism Management an der HK Polytech Universität organisierten „Asia Wine Academy“ war das Teilnahmeinteresse groß und es konnten auch Kurszertifikate erworben werden. 

Präsentation österreichischer Weine

Das Interesse in Asien an österreichischen Weinen wie insbesondere an den Sorten Grüner Veltliner, Riesling und an Zweigelt und Blaufränkisch ist in den asiatischen Metropolen Hongkong, Singapur und anderen im Steigen. Bei den Seminaren von Master of Wine Debrah Meiburg auf der Messe wurden österreichische Weine öfters erwähnt. Österreichischer Wein ist nun auch in Hongkonger Ausbildungsprogrammen wie dem  MWM-Wine School Programm inkludiert. 

Bei der während der Messe stattgefundenen Prämierung von Weinen, Bier und Spirituosen der „Cathay Pacific Hong Kong International Wine & Spirit Competition” war Österreich das zweitmeist ausgezeichnete Land mit 5 Trophäen. Das Prädikat für den besten Sauvignon Blanc weltweit ging an das Weingut Muster in Gamlitz. Auch der Zweigelt ließ als beste indigene Weinsorte aufhorchen.

Als nächste Fachveranstaltung für Weine und Spirituosen wird in Hongkong vom 26. bis 28. Mai 2020 die Vinexpo stattfinden, bei welcher sich Österreich wieder mit  einem repräsentativem Gruppenstand präsentieren wird. Die nächste Hong Kong International Wine and Spirits Fair wird vom 5. bis 7. November 2020 im Hong Kong Convention and Exhibiton Center stattfinden.  

Stand: