th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Kosovo hat eine neue Regierung

Avdullah Hoti tritt als Premierminister an

Nach einer monatelangen politischen Krise hat das Parlament im Kosovo am Mittwoch, den 03.06. einen neuen Ministerpräsidenten gewählt. Mit einer Mehrheit von 61 der 120 Abgeordneten wurde Avdullah Hoti von der Demokratischen Liga Kosovos (LDK) zum neuen Premier gewählt.

Nach nur 6 Wochen im Amt ist am 25.03. die Regierung Albin Kurtis von der Partei „Selbstbestimmung“ (Vetevendosje) per Misstrauensvotum abgewählt worden. 82 von 120 Abgeordneten stimmten gegen die Regierung von Albin Kurti. Das Misstrauensvotum wurde vom Koalitionspartner LDK auf den Weg gebracht. Offizieller Auslöser war, dass Kurti den von der LDK gestellten Innenminister Agim Veliu entlassen hat. Dieser hatte wegen der Corona-Krise die Ausrufung des Ausnahmezustands verlangt, der Regierungschef allerdings war dagegen.  

Das kosovarische Parlament hat insgesamt 120 Sitze, davon sind 20 Sitze für verschiedene ethnische Minderheiten reserviert.

Eine Liste der neuen Regierung, samt aller Minister, finden Sie auf dieser Webseite rechts in der Download-Box.

Stand: