th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Lieferungen nach Irland im Zeichen des Brexit 

Machen Sie Ihre Lieferkette Brexit-ready (inkl. Webinar & PPT)

Seit Anfang 2021 gibt es für Lieferungen nach Irland, abhängig von der Exportroute, zusätzliche Unterlagen bereitzuhalten. Direkte Fährverbindungen aus Frankreich, Holland und Belgien, deren Kapazitäten signifikant erhöht wurden, ermöglichen Staus und Verzögerungen bei Lieferungen über die VK Landbrücke zu vermeiden. Sobald sich die Abläufe wieder eingespielt haben, sagen Expertinnen und Experten ein Re-Vival der Landbrücke voraus.

Verzögerungen

Auf Grund der für Exporte aus dem VK nach Irland notwendigen SPS (sanitäre & phytosanitäre) Dokumente kommt es zu LKW Standzeiten in den britischen Häfen bis sich die Marktteilnehmer auf die neuen Bestimmungen eingespielt haben.

Die irische Finanz und Zollverwaltung hat auf Grund von zahlreichen Verzögerungen und dem Rückstau bei den Importen aus dem VK vorübergehende Erleichterungen für die Importe angekündigt (IrishTimes, 08.01.2020).

Versandverfahren

Das Versandverfahren (Carnet TIR) ist ein Zollverfahren, das dazu dient, Waren unter zollamtlicher Überwachung von einer Abgangszollstelle an eine Bestimmungszollstelle innerhalb der Europäischen Union oder von einem EU-Mitgliedsstaat in einen anderen Staat, der an dem Verfahren teilnimmt, zu befördern.

Transporte über die Landbrücke nach Irland können in Zukunft mit dem Versandverfahren (T2 Formular) abgewickelt werden. Bitte beachten Sie, dass in Einzelfällen auch bei einer Verschiffung aus einem EU-Hafen direkt nach Irland ein T2LF Dokument vom Fährunternehmen verlangt werden kann. Sprechen Sie dazu zur Sicherheit mit dem von Ihnen beauftragen Logistiker.

Irischer Zoll / Hafen Dublin

Die irische Zollbehörde hat verschiedene Hotlines für Fragen zu den Importbestimmungen aus dem VK bzw. zur Nutzung der VK Landbrücke von und in die EU eingerichtet. Die Liste der Hotlines finden Sie HIER. Der Hafen Dublin hat HIER verschiedene Dokumente zu den neuen Abläufen bei Ankünften aus dem UK publiziert.

Leadzeiten Europa – Irland

Eine Studie der Irish Maritime Authority hat die Leadzeiten von Lieferungen wie folgt erhoben:

  • 20 Stunden LKW Lieferzeit (ø) von Kontinentaleuropa nach Irland über die Landbrücke UK inkl. Ro-Ro Fähren Frankreich-UK & UK-Irland
  • 40 Stunden LKW Lieferzeit (ø) von Kontinentaleuropa Ro-Ro (LKWs fahren inklusive Ladung auf Fähren auf) ab Antwerpen, Zeebrugge oder Rotterdam direkt auf dem Seeweg
  • 60 Stunden Container Lieferzeit (ø) von Kontinentaleuropa Lo-Lo 

Ein irischer Logistikexperte empfiehlt den Intermodal Planner, ein online-Tool, welches die Berechnung der Lieferzeiten von Österreich nach Irland anhand verschiedener Routen ermöglicht. 

Irland Logistiker

Sind Sie auf der Suche nach einem Frächter für Ihre Lieferungen nach Irland? Wir schicken Ihnen gerne eine Liste österreichischer Anbieter. Schicken Sie uns eine Email an dublin@wko.at.

Stand: