th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Nachlese zum Webinar "Geschäftschancen in Aserbaidschan und Georgien"

Einblick in die aserbaidschanische und georgische Wirtschaft und Chancen für österreichische Unternehmen

Das AußenwirtschaftsCenter Istanbul veranstaltet am 1. April 2022 das Webinar ‚Geschäftschancen in Aserbaidschan und Georgien‘. Über 50 österreichische Firmenvertretende informierten sich in dieser virtuellen Veranstaltung über die beiden Länder der Kaukasus Region, Schnittpunkt von Europa und Asien.

Gemeinsam mit dem Wirtschaftsdelegierten Georg Karabaczek, berichtete die Vortragenden Davit Keshelava, Senior Adviser in Macroeconomics bei ISET (The International School of Economics at Tbilisi State University) und Herr Zöhrab Gadirov, Head of Investment Promotion Department von AZPROMO (Aserbaidschanische Export- und Investment Promotion des Wirtschaftsministeriums) über die aktuelle Wirtschaftssituation und Chancen für österreichische Unternehmen.

Screenshots der Teilnehmer:innen
© AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Zum Kaukasus

Die Kaukasusregion zählt zu den Wachstums- und Hoffnungsmärkten. In Aserbaidschan hat die Regierung beschlossen, die Wirtschaft des Landes zu diversifizieren und folgende Bereiche als Priorität identifiziert: Aufbau von Industrie, Infrastruktur, Tourismus und Landwirtschaft. Weiters möchte das Land nicht mehr ausschließlich auf fossile Energieträger ausgerichtet sein, strebt daher verstärkt nach der Nutzung erneuerbarer Energien. In Georgien sind vor allem die internationalen Finanzinstitutionen mit ihren Projekten Antreiber beim Ausbau der Infrastruktur. Aber auch in den Bereichen Abfallwirtschaft, Energieversorgung, Logistik, Landwirtschaft und Tourismus bieten sich Geschäftschancen für ausländisches Know-How.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen das Team vom AußenwirtschaftsCenter Istanbul gemeinsam mit dem AußenwirtschaftsBüro Baku und AußenwirtschaftsBüro Tiflis gerne zur Verfügung.