th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Niederländisches Unternehmen Halopack als Pionier im Bereich umweltfreundlicher Verpackungen

Erste vollständig gasdichte Karton-MAP-Verpackung entwickelt

Von 23. bis 24. Oktober 2019 findet in Mechelen, im Norden von Brüssel, die Verpackungstechnologiemesse Empack statt. Neben belgischen, deutschen und französischen Ausstellern, präsentieren auch 42 niederländische Unternehmen ihre neuesten Innovationen im Bereich der Verpackungsbranche.

Unter anderem das in den Niederlanden ansässige Unternehmen Halopack – ein Pionier hinsichtlich umweltfreundlicher Verpackungen –, welches dem drängenden ökologischen Thema begegnet. Das Unternehmen hat die erste vollständig gasdichte Karton-MAP-Verpackung entwickelt. Es handelt sich dabei um eine umweltfreundliche Verpackung, die durch eine obere Dichtung luftdicht gemacht wird. Dies ermöglicht die Verlängerung der Haltbarkeit von frischen Lebensmitteln und trägt somit zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen bei. Nebenbei können auch noch Kosten in Produktion, Logistik und Transport gespart werden.

Plastikschalen, wie sie beispielsweise bei Fleischverpackungen üblich sind, werden durch stabile Pappkartons ersetzt, die mit einer hygienischen, dünnen, gasdichten Kunststofffolie ausgekleidet sind. Dadurch kann der Einsatz von Plastik um 70 bis 90 % gesenkt werden. Der Verpackungshersteller Schuhmacher Packaging hat als erster Lizenznehmer für Kontinentaleuropa, die Produktionslizenz für Deutschland und Polen erworben.