th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

No-Deal-Brexit-ABC: Luftverkehr

Das müssen Sie im Fall eines Brexits ohne Austrittsabkommen wissen

L
© WKÖ/DMC

Um zu verhindern, dass der Flugverkehr zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU zum Erliegen kommt, dürfen britische Luftfahrtunternehmen aufgrund einer zeitlich befristeten EU-Verordnung weiterhin Luftverkehrsdienste erbringen. Bis 24.10.2020 können weiterhin Personen befördert werden und bis fünf Monate ab Austritt ist auch der Luftfrachtverkehr in die EU möglich. Danach verliert das Vereinigte Königreich den Zugang zum europäischen Luftraum.