th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Polen: Solaris erzielt 2020 einen Rekordabsatz

Verkauf von 1.560 Fahrzeugen in der Pandemie

Solaris, der polnische Elektro- und Wasserstoffbuserzeuger, der mehrheitlich im Besitz einer spanischen Gruppe ist und über 2.300 Mitarbeiter in polnischen und fast 300 in ausländischen Niederlassungen beschäftigt, hat 2020 die meisten Elektrobusse europaweit verkauft. 2020 erzielte das Unternehmen einen Rekordabsatz von 1.560 Fahrzeugen. Solaris verzeichnete ebenfalls einen Umsatzanstieg um 18,5 % auf PLN 3,2 Mrd.  

Erneut Markführer

Die meisten Solaris-Busse und -Oberleitungsbusse gingen in diesem Zeitraum an Verkehrsbetriebe in Polen, Deutschland, Italien, Estland, Tschechien, Israel und Spanien. Solaris ist zum 18. Mal in Folge Marktführer auf dem polnischen Markt für Niederflur-Stadtbusse mit einem Anteil von bis zu 53 %. Im Vergleich zu 2019 bedeutet dies eine Steigerung des Marktanteils des Unternehmens in Polen um bis zu 11 Prozentpunkte (42 % im Jahr 2019).

Unter den von Solaris im Jahr 2020 in Polen verkauften Bussen überwiegen die Elektrobusse (194 von 365 verkauften). Die gesamte Flotte der Urbino-Elektrobusse in Polen umfasst mehr als 320 Fahrzeuge, die an 27 Städte geliefert wurden, d.h. bis zu 90 % der vollelektrischen Busse im Lande. 

Starkes Wachstum im Segment der Null- und Niederemissionsbusse

Ein besonders starkes Wachstum des Gesamtabsatzes wurde im vergangenen Jahr im Segment der Null- und Niederemissionsbusse verzeichnet. 2018 machten Hybrid-, Elektro- und Elektrobusfahrzeuge zusammen 29 % aller verkauften Fahrzeuge aus. 2019 erreichte diese Quote 40 %. Im vorigen Jahr setzte sich dieser Trend fort und die Anzahl der verkauften Fahrzeuge mit alternativen Antrieben stieg auf 44 %. 

Das AußenwirtschaftsCenter Warschau hat 2020 einen Supplier Innovation Day mit Solaris organisiert. Im Rahmen der Veranstaltung wurden mögliche österreichische Zulieferer ausgewählt.
Alle unseren Veranstaltungen finden Sie immer auf unserer Homepage.

Weitere Informationen: Sollten Sie weiteres Interesse an diesem Thema haben, dann wenden Sie sich bitte an warschau@wko.at.
Stand: