th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Regionalschwerpunkt: Hauts-de-France

Region ist strategischer Standort für Industrie, Transport und Logistik – Drehscheibe mit Zugang zu 78 Mio. Verbrauchern

Frankreich mit seinen über 600.000 km2 und über 67 Millionen Bevölkerung lässt sich nicht einfach über einen Kamm scheren. Die 12+1 Regionen Frankreichs (Festlandfrankreich plus Korsika; ohne Überseegebiete) weisen oft sehr große Unterschiede bezüglich der regional dominanten Wirtschaftsbranchen auf.

Um Ihnen einen besseren Überblick zu verschaffen, wo die Chancen für Ihr Unternehmen in Frankreich liegen können, stellt das AußenwirtschaftsCenter Paris regelmäßig eine neue Region Frankreichs vor. Diesmal geht es um Hauts-de-France – die jüngste Region Frankreichs, die sich unter den Exportmeistern des Landes wiederfindet, starke und innovative Industriezweige beheimatet und mit wunderschönen Landschaften zum Genießen lockt.

Hauts-de-France bricht einen Rekord nach dem anderen. Sie verfügt als jüngste Region über eine extrem große arbeitsfähige Bevölkerung, ist Frankreichs größter Produzent von Kartoffeln, weist flourierende Industriezweige auf, wie Automobil, Luftfahrt, oder Metall, und ist das Tor zu fünf europäischen Hauptstädten im Umkreis von 300km. Innovation wird in der Region großgeschrieben. Das zeichnet sich vor allem in der Industrie, die sich über hohe ausländische Direktinvestitionen freut, ab. Sei es in der Textilindustrie, in der Chemieindustrie oder im Eisenbahnsektor, die unternehmische Tätigkeit in Hauts-de-France ist oft schon zwei Schritte voraus.

Neben der industriellen Tätigkeit bildet der Transport- und Logistiksektor eine wichtige Säule der regionalen Wirtschaft. Durch die strategische Lage ist die Region bei Unternehmen der Branche, darunter weltweit bekannte und operierende Konzerne, sehr beliebt. Dem Anspruch immer schneller liefern zu müssen, wird Hauts-de-France durch seine Infrastruktur und Lagerkapazitäten allemal gerecht.

In unserem Regionalmerkblatt finden Sie allgemeine Informationen zu Hauts-de-France sowie Details zur Wirtschaft und dem Außenhandel der Region. Außerdem haben wir die wichtigsten Eckdaten zu Investitionen und Innovationen in Hauts-de-France zusammengestellt.

Sie haben Interesse? Melden Sie sich einfach unter paris@wko.at. Wir schicken Ihnen gerne unser Regionalmerkblatt Hauts-de-France zu.