th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Regionalschwerpunkt: Nouvelle-Aquitaine

Vielseitige Marktchancen in der größten Region Frankreichs

Frankreich mit seinen über 600.000 km2 und über 67 Millionen Einwohnern lässt sich nicht einfach über einen Kamm scheren. Die 12+1 Regionen Frankreichs (Festlandfrankreich plus Korsika; ohne Überseegebiete) weisen oft sehr große Unterschiede bezüglich der regional dominanten Wirtschaftsbranchen auf.

Um Ihnen einen besseren Überblick zu verschaffen, wo die Chancen für Ihr Unternehmen liegen, stellt das AußenwirtschaftsCenter Paris jedes Monat eine neue Region Frankreichs vor. Diesmal geht es um die wichtigste Industrieregion Frankreichs, Nouvelle-Aquitaine: 

Wussten Sie, dass sich über 20% der französischen Weinbaufläche in Nouvelle-Aquitaine befinden? Keine Überraschung also, dass alkoholische Getränke, allen voran Wein und Cognac, die wichtigsten Exportprodukte der Region sind. Die Landwirtschaft hat allgemein einen sehr hohen Stellenwert in der Region. In der Rinder- und Entenaufzucht ist Nouvelle-Aquitaine die wichtigste Region Frankreichs.

Nouvelle-Aquitaine ist mit rund 84.000 km2 etwas größer als Österreich und die flächenmäßig größte Region Frankreichs. Die Region trägt etwa 7,5% zum nationalen BIP bei. Dementsprechend vielfältig ist die Industrie vor Ort. Die Pharmaindustrie ist etwa stark vertreten. Die Sanofi-Gruppe hat alleine drei Standorte in der Region. Auch die Meda Pharma-Gruppe und die Merck Gruppe sind, wie viele andere, vor Ort. Auch für den Mobilitätssektor – insbesondere die Luft- und Raumfahrt – ist die Region von großer Bedeutung. Thales, Airbus, Safran, alle großen Player des Sektors sind hier anzutreffen. 

In unserem Regionalmerkblatt finden Sie allgemeine Informationen zu Nouvelle-Aquitaine sowie Details zur Wirtschaft und dem Außenhandel der Region. Außerdem haben wir die wichtigsten Eckdaten zu Investitionen und Innovationen in Nouvelle-Aquitaine zusammengestellt.  

Sie haben Interesse? Melden Sie sich einfach unter paris@wko.at. Wir schicken Ihnen gerne unser Regionalmerkblatt Nouvelle-Aquitaine zu. 

Stand: