th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Schwarzmeerhafen für Öltransit aus Kasachstan gesperrt

Russisches Gericht veranlasst 30-tägige Betriebseinstellung des Terminals, der für den Export von kasachischem Öl nach Europa bestimmt ist

Am 6.7.2022 musste ein für den Export von kasachischen Öl bestimmter Terminal im Schwarzen Meer auf Beschluss eines Gerichts in Südrussland für 30 Tage seinen Betrieb einstellen.

Begründet wird der Stopp mit möglichen Umweltschäden. Der besagte Terminal und die dazugehörige Pipeline werden vom kasachischen Unternehmen Caspian Pipeline Consortium (CPC) betrieben, welches bereits angekündigt hat den Bescheid gerichtlich anzufechten.

Der Terminal in der russischen Hafenstadt Noworssisjk wird von einer Pipeline, die von Ölfeldern in Westkasachstan 850 km über russisches Staatsgebiet führt, versorgt und ist für insgesamt 80 Prozent der kasachischen Ölexporte verantwortlich.

Daher könnten die wirtschaftlichen Auswirkungen für Kasachstan gravierend sein. Schätzungen zufolge bedeutet jeder Tag, an dem der Terminal stillsteht, einen Devisenausfall in 3-stelliger Millionenhöhe für das Land.
Für Österreich, das in den letzten Jahren um die rund 40 Prozent seines Erdöls aus Kasachstan bezogen hat, werden keine unmittelbaren Auswirkungen auf die Versorgungssicherheit erwartet.

Wenn Sie weitere Fragen zu Kasachstan haben, kontaktieren Sie uns bitte via E-Mail an almaty@wko.at oder telefonisch unter +7 727 225 14 84.
Stand: