th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Serbien: Exportverbote für Landwirtschaftsprodukte

Zusätzliches Exportverbot für Holz ab 3.6.

Grundnahrungsmittel

Mit 11.3.2022 wurden in Serbien Exportverbote und -beschränkungen von wichtigen landwirtschaftlichen Grundnahrungsmitteln eingeführt. Am 1.6.2022 wurde die Verordnung aktualisiert, so dass die Exportmenge der folgenden Zolltarifnummern auf die folgende Menge pro Monat (kumulativ für alle Exporteure)  begrenzt wurde, bzw. serbische Exporteure dürfen pro Monat max. 20% der Gesamtquote ausführen: 

  • Hartweizen 1001 19 00 00 sowie Weizen und Mengkorn 1001 99 00 00 – Kontingent max. 220.000 t/Monat
  • 1103 13 Grobgrieß, Feingrieß und Pellets aus Mais – Kontingent 150.000 t/Monat
  • 1512 11 91 00  Rohes Sonnenblumenöl – 0 t

Ab 1.6.2022 wurde auch auf die folgende Zolltarifnummer ein Exportverbot verhängt:

  • 1512 19 90 00 - ex Sonnenblumenöl, in Verpackungen für den Einzelhandel. Menge:  0 t

Das Exportverbot auf Mehl wurde mit 15.5.2022 aufgehoben.

Exportverbot für Holz vom 3.6 bis 25.7.2022

Aufgrund der derzeitigen Energiekrise wurde zum Schutz des lokalen Marktes der Export von Holzarten zur Herstellung fester Brennstoffe aus Biomasse unterbunden.

Der Beschluss betrifft 19 Zolltarifnummern der Position 4403 (nicht bearbeitetes Holz, mit oder ohne Rinde oder grob bearbeitet) wie folgt:

  • nicht bearbeitetes oder grob bearbeitetes Holz, mit Farbe, Kreosot oder anderen Konservierungsmitteln behandelt  Positionen 4403 11 00 00 und 4403 12 00),
  • anderes unbearbeitetes oder grob bearbeitetes Nadelholz - Kiefer, Tanne, Fichte usw. (aus den Positionen 4403 21 10 00, 4403 21 90 00, 4403 22 00 00, 4403 23 10 00, 4403 23 90 00, 4403 24 00 00, 4403 25 10 00, 4403 25 90 00 und 4403 26 00 0) und
  • sonstiges unbearbeitetes oder grob bearbeitetes Holz - aus Eiche, Buche, Birke, Pappel, Espe usw. (aus den Positionen 4403 91 00 00, 4403 93 00 00, 4403 94 00 00, 4403 95 10 00, 4403 95 90 00, 4403 96 00 00, 4403 97 00 00 und 4403 99 00 00).

Stand: