th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Ukraine: Branchenprofil Industriemodernisierung

Exportwissen, Marktchancen und Trends

Branche und Marktsituation 

Die Ukraine verfügt seit langem über eine zwar umfangreiche, allerdings mittlerweile vielfach recht veraltete industrielle Basis. Die Geschichte z. B. der Metall- und Metall verarbeitenden Industrie in der Ukraine hat Ihren Ursprung bereits im 19. Jahrhundert. Zugute kamen der industriellen Entwicklung der Ukraine die teilweise sehr guten natürlichen Gegebenheiten.

Konkurrenzsituation

In der Ukraine sind im industriellen Bereich sowohl einheimische Hersteller, die vielfach aus früheren Industriekombinaten hervorgingen, als auch ausländische Produzenten tätig. Moderne Anlagen und Technologien, die für die Modernisierung der ukrainischen Industrie benötigt werden, werden derzeit nur zu einem eher geringen  Teil im Land selbst produziert. Es sind daher zahlreiche ausländische Unternehmen, die Technologie und Know-how anbieten, in der Ukraine mit eigenen Vertriebsstrukturen zur Abdeckung der Marktbedürfnisse bereits präsent.

Gesetzliche und sonstige Rahmenbedingungen

Generell ist anzumerken, dass der Export/Import von industriellen Produkten in der Ukraine zum größten Teil nicht beschränkt ist. Bei der Abklärung von Einfuhrabgaben kann das AußenwirtschaftsCenter Kiew gerne behilflich sein. Zoll - und auch Steuerverfahren können in der Ukraine teilweise langwierig sein.  

Teilweise ist der industrielle Bereich stark von der Konjunktur auf dem Weltmarkt abhängig. Dies gilt etwa für die Produkte der Schwerindustrie. Es ist in den letzten Jahren hinsichtlich der ukrainischen Absatzmärkte für industrielle Produkte eine zunehmende Hinwendung zur Europäischen Union zu beobachten 

Chancen für österreichische Unternehmen

Diverse industrielle Sektoren in der Ukraine benötigen – wie beschrieben – neue Technologien und effizientere Ausrüstungen und Produktionsanlagen. Österreichische Unternehmen verfügen vielfach über die Produkte und das entsprechende Know-how, um den ukrainischen Markt erfolgreich beliefern zu können. Österreich ist bereits seit vielen Jahren als ein wichtiger industrieller Partner in der Ukraine bekannt, was ein guter Ausgangspunkt für eine erfolgreiche Zusammenarbeit sein kann.  


Sie suchen ausführlichere Informationen zur Branche Metalle und Metallverarbeitung?
Kontaktieren sie das AußenwirtschaftsCenter Kiew!