th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Usbekistan: Informationen zu Wirtschaft, Recht und Steuern sowie Reisen

Sie wollen in Usbekistan erfolgreich sein? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Ansprechpersonen

Die Wirtschaft in Usbekistan

Die Wirtschaft Usbekistans wuchs 2017 um +4,5 % und für 2018 wird eine Verlangsamung des Wirtschaftswachstums auf +4,3 % vorausgesagt, da die Importraten Usbekistans höher sind, als deren Exporte, was das Wirtschaftswachstums etwas bremst. Trotz geringer internationaler Integration wird die usbekische Wirtschaft stark von den Rohstoffpreisen auf dem Weltmarkt beeinflusst. Gleichwohl bleiben die langfristigen Wachstumsaussichten aufgrund der günstigen demographischen Lage positiv. Außer Frage steht aber, dass weitere Reformen nötig sind, um Produktivität und Wachstum zu steigern.

Besondere Entwicklungen 

Am 4. Dezember 2016 wurde der bisherige Premierminister Shavkat Mirziyoyev zum neuen Präsidenten gewählt. Der langjährige Präsident Islam Karimov, der das Amt seit 1991 innehatte, verstarb im September 2016 im Alter von 78 Jahren. Eine Verbesserung der Bürgerrechte oder eine weitreichendere Entwicklung demokratischer Strukturen wird erwartet. Als erste Schritte wurden Visaerleichterungen für 20 Länder, darunter auch für Österreich angekündigt sowie im September 2017 eine Wechselkursreform beschlossen. 

Wirtschaftsbeziehungen mit Österreich 

Im Vergleich zu 2017 mit dem Vorjahr sind die österreichischen Exporte um +8,4 % auf 42,3 Mio. Euro gestiegen. 2016 kam es im Gegensatz dazu zu einer Abnahme der österreichischen Lieferungen nach Usbekistan um -51,8 % und zu einem Exportvolumen von 39,0 Mio. Euro.

Einen Überblick über die wichtigsten Daten zu Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bietet das Länderprofil Usbekistan der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und der Stabsabteilung Statistik. Ausführliche Informationen über die Wirtschaftslage und die wirtschaftliche Entwicklung finden Sie im AUSSENWIRTSCHAFT Wirtschaftsbericht aus Usbekistan.

Allgemeines zu Wirtschaft, Land und Leute sowie persönliche Tipps finden Sie in unserem Länderreport Usbekistan.

Darüber hinaus steht Ihnen das AußenwirtschaftsCenter Almaty für Auskünfte und eine persönliche Beratung zur Verfügung: Schicken Sie einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an.

Recht und Steuern in Usbekistan

Das Team des AußenwirtschaftsCenter Almaty hat ein breites Fachwissen und Erfahrung bei lokalen Rechts- und Steuerfragen, das Ihnen für eine juristische und steuerliche Erstberatung gerne zur Verfügung steht. Sollte Ihre Anfrage einer rechtsanwaltlichen Expertise bedürfen, haben wir ein großes Netzwerk an deutsch- und landessprachigen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten. Schicken Sie einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an.

Österreich hat mit zahlreichen Staaten Doppelbesteuerungsabkommen abgeschlossen. Diese regeln, welchem Staat das Besteuerungsrecht gegenüber einem Unternehmen zukommt, womit eine doppelte Besteuerung bei grenzüberschreitenden Aktivitäten verhindert wird.

Das Bundesministerium für Finanzen stellt weitere wichtige Informationen sowie eine Liste aller österreichischen Doppelbesteuerungsabkommen zur Verfügung.

Nach Usbekistan reisen

Ein Mix aus sowjetischen Altlasten in Form von willkürlicher Grenzziehung durch Stalin und einheitlicher Energieliefersysteme sowie ethnopolitische Diskrepanzen wirkt sich ungünstig auf die Beziehungen Usbekistans zu seinen Nachbarn aus. So kommt es vor allem im am dichtesten besiedelten und einem der fruchtbarsten Gebiete Zentralasiens, dem Ferghanatal, regelmäßig zu ethnisch geprägten Auseinandersetzungen.

Lesen Sie mehr über Reisen nach Usbekistan.