th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Warnhinweise für tote Winkel in Frankreich verpflichtend

Druckunterlagen oder Etiketten direkt bestellen

Die französische Regierung hat mit dem Dekret 2020-1396 vom 17.11.2020 die Verpflichtung zur Anbringung von Warnhinweisen zu den toten Winkeln auf LKWs und Autobussen und anderen Fahrzeugen mit mehr als 3,5 to mit Datum vom 1.1.2021 verpflichtend eingeführt.

Dies gilt in ganz Frankreich (Anm.: auch auf Autobahnen) und für alle Fahrzeuge, sowohl französische als auch ausländische, unabhängig von einem weitergehenden Fahrerassistenzsystem (Assistenzkamera, zusätzliche Spiegel, Abbiegeassistenten usw.), da diese Warnhinweise darauf abzielen, die Radfahrer, Fußgänger und andere Fahrzeuge über etwaige vorhandene tote Winkel zu informieren. Nur eine nachgewiesene bauliche Unmöglichkeit der Anbringung der Schilder kommt als Ausnahme in Betracht.

Weiters gelten Fahrzeuge aus einem anderen Mitgliedsland der Europäischen Union, die mit ähnlichen, in der jeweiligen nationalen Gesetzgebung zu den toten Winkeln vorgesehenen Warnhinweisen ausgestattet sind, als mit den Bestimmungen der Verordnung konform, soweit diese an den Seiten und am Heck des Fahrzeugs angebracht sind.

Details zum Anbringen der Warnhinweise

Die technischen Daten zu den Schildern/Etiketten mit den Warnhinweisen sind:

Dimensionen: Höhe 25 cm, Breite 17 cm

Farbenreferenz:

  • RAL: Rot 3024  - Gelb 1021  - Gelber Schatten 1027  - Orange 2008  - Schwarz 9005  
  • PANTONE: Rot 185  - Gelb 012  - Gelber Schatten 3975  - Orange 716  - Schwarz NEUTRAL BLACK

Der Erlass mit den Details, wo und wie diese Warnhinweise angebracht werden müssen, ist am Donnerstag, den 6. Jänner 2021 erschienen.

Bestellung Klebeetiketten mit Warnhinweis

Wenn Sie für Ihre Fahrten nach oder durch Frankreich diese Warnhinweis-Klebeetiketten bestellen wollen, gibt es die Möglichkeit, 

  • die als Download zu dieser Schlagzeile zur Verfügung gestellten Druckunterlagen Ihrer Hausdruckerei zur Verfügung zu stellen und von dieser entsprechende Etiketten anfertigen zu lassen oder
  • die Klebeetiketten mit diesen Warnhinweisen beim französischen Fachverband für den internationalen Straßenverkehr AFTRI entweder in der Version für LKWs oder für Busse zu bestelllen.
    Die Bestellung bei AFTRI kann in englischer oder deutscher Sprache über aftri.services@aftri.com erfolgen:
    Unverbindliche Preisinformationen: 0,78 EUR inkl. Mwst./Stück zzgl. Versandkosten. Letztere belaufen sich auf 18 EUR o. Mwst. bei bis zu 50 Stück, auf 21 EUR bei bis zu 100 Stück und auf 42 bei bis zu 200 Stück. Zustellung per eingeschriebener Post.

Man dürfe sich laut Auskunft des französischen Fachverbands Aftri in den ersten Tagen und Wochen zuerst Aufklärung und Pädagogik seitens der Kontrollbehörden erwarten, danach sei aber mit hohen Strafen zu rechnen.

Für weitere Fragen steht Ihnen das AußenwirtschaftsCenter Paris unter paris@wko.at zur Verfügung.

Tagesaktuelle News zu Frankreich und Monaco erhalten Sie auch online unter:

Stand: