th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Wizz Air eröffnet Basis am Flughafen Lviv

100 Mio. USD Investitionen geplant

Die ungarische Low-Cost-Fluglinie Wizz Air gab am 29. April 2020 bekannt, den Flughafen Danylo Halytskyi International Airport „Lviv“ in Lviv (Lemberg) als ihren zweiten Basisflughafen in der Ukraine zu etablieren.

Der erste Basisstandort ist seit 2011 Kyiv Sikorsky Airport in der Hauptstadt Kiew. Der Flughafen Danylo Halytskyi ist der größte Lufthafen der Westukraine in Bezug auf Passagierverkehr und Destinationen.

Wizz Air plant die fixe Stationierung eines Airbus A320, das Investitionsvolumen soll 100 Millionen USD betragen. Die Fluggesellschaft wird ab 1. Juli 2020 fünf neue Flugverbindungen ab Lviv anbieten: Billund (Dänemark), Tallinn (Estland), Lissabon (Portugal), Hamburg (Deutschland) und Stettin (Polen). Gleichzeitig werden auch vom Flughafen Kharkiv im Osten der Ukraine zwei weitere Destinationen nach Tallinn und Berlin angeboten.

Die Errichtung der neuen Flugverbindungen erhöht die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Lviv, unterstützt die Entwicklung des Tourismussektors und stimuliert den lokalen Arbeitsmarkt. Wizz Air engagiert sich seit über 12 Jahren auf dem ukrainischen Markt und fliegt die fünf ukrainischen Städte Kiew, Kharkiv, Lviv, Odessa und Zaporizhzhia an.

Stand: