th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Auslandspraktika für Lehrlinge

Internationale Mobilität in der beruflichen Erstausbildung

Internationale Mobilität in der beruflichen Erstausbildung, insbesondere im Rahmen der Lehrlingsausbildung, gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Neben Fachqualifikationen werden sprachliche und interkulturelle Kompetenzen immer wichtiger. Auslandspraktika sind nicht nur für Lehrlinge eine besonders nachhaltige und interessante Chance, internationale Kompetenzen zu erwerben, sondern immer auch eine Investition in ein Unternehmen sowie in eine Ausbildungseinrichtung.

Als zentrale Anlaufstelle für Information und Beratung von Jugendlichen, Betrieben und Bildungseinrichtungen organisieren in Österreich der Internationale Fachkräfteaustausch (IFA) Auslandspraktika beantragt und vergibt die dafür notwendigen Fördermittel und stellt die Anerkennung der im Ausland erworbenen Kompetenzen sicher.

Außerdem berät, bewirbt und unterstützt die OeAD-GmbH in allen Belangen internationaler Mobilität. In Europa ist "Erasmus" ist das erfolgreichste Programm im Bildungsbereich und wird in Österreich ebenfalls von der OeAD GmbH angeboten.

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.