th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Berufs- und Brancheninfo: Verfahrenstechnik für Getreidewirtschaft Schwerpunkte: Getreidemüller/in, Futtermittelhersteller/in, Backmittelhersteller/in

Infos für Ausbilder und Lehrlinge zum Schwerpunkt Verfahrenstechnik für Getreidewirtschaft: Getreidemüller/in, Futtermittelhersteller/in, Backmittelhersteller/in

Verfahrenstechnik für die Getreidewirtschaft – Schwerpunkt Getreidemüller/in

  • Einschlägige Ausrüstungen, Maschinen und Werkzeuge handhaben, instandhalten und instandsetzen,
  • Getreide, sonstige Rohstoffe, Hilfsstoffe und daraus hergestellte Erzeugnisse beurteilen und behandeln,
  • Getreide für den Vermahlungsprozess vorbereiten,
  • Produktionsvorgänge steuern und überwachen,
  • Mahlprodukte zu Typenmehlen mischen,
  • Maßnahmen zur Qualitätssicherung durchführen;

Verfahrenstechnik für die Getreidewirtschaft – Schwerpunkt Futtermittelherstellung

  • Einschlägige Ausrüstungen, Maschinen und Werkzeuge handhaben, instandhalten und instandsetzen,
  • Getreide, pflanzliche und tierische Eiweißprodukte, Mineralstoffe und sonstige Hilfs- und Zusatzstoffe sowie daraus hergestellte Erzeugnisse beurteilen und behandeln,
  • Produktionsvorgänge steuern und überwachen,
  • Roh- und Hilfsstoffe sowie daraus hergestellte Erzeugnisse verwiegen, fördern und lagern,
    Maßnahmen zur Qualitätssicherung durchführen;

Verfahrenstechnik für die Getreidewirtschaft – Schwerpunkt Backmittelherstellung

  • Einschlägige Ausrüstungen, Maschinen und Werkzeuge handhaben, instandhalten und instandsetzen,
  • Getreide, Getreideerzeugnisse, sonstige Lebensmittelzutaten und Lebensmittelzusatzstoffe sowie technologische Hilfsstoffe und die daraus hergestellten Erzeugnisse beurteilen und behandeln,
  • Produktionsvorgänge steuern und überwachen,
  • Roh- und Hilfsstoffe sowie daraus hergestellte Erzeugnisse verwiegen, fördern und lagern,
  • Maßnahmen zur Qualitätssicherung durchführen.
Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.