th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Internationalisierungsförderung für Unternehmen am Standort Wien

Zuschuss zu Messekosten im Ausland / Förderung Beratungsleistungen, Reisekosten

  • Geltungsdauer: 01.01.2018 - 31.12.2022
  • Standort: Wien

Förderungswerber

Unternehmen in Gründung und bestehende Unternehmen nicht älter als 5 Jahre mit Betriebsstätte in Wien

Förderungszweck

Ziel dieser Förderaktion ist es, Wiener Unternehmen einen Anreiz zum Auftritt auf internationalen Messen bzw. Kongressen oder messeähnlichen Events zu geben.

Förderungsgegenstand

Beteiligung an Messen oder Kongressen im Ausland

- entweder mit einem Einzelstand oder als Partner an einem Partnerstand

- die Teilnahme an einem High Potential International-Event (von der Wirtschaftsagentur Wien ausgewählte internationale Schwerpunktveranstaltungen bspw. in den Bereichen Technologie, Start-up, internationale Vernetzung und Kooperationsanbahnung etc.) 

förderbare Kosten:

• durch externe Dienstleister verrechnete Kosten wie Miete für Messestände,  gemietetes Interieur, Transportkosten, Kosten des Standaufbaus, Dolmetschkosten, Kosten für Personen, die nicht im einreichenden Unternehmern arbeiten (z. B. Speaker, Models etc.).

Reisekosten 

An- und Abreise zu bzw. von Messen oder Kongressen für max. 3 Personen mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus, Bahn, Flugzeug) in der 2ten Klasse oder Economy-Class bzw.
Anmietung eines Mietwagens für die Dauer von max. einer Woche pro Reise
Nächtigungskosten für max. 3 Personen und max. 4 Nächte (Beschränkung auf EUR 150 pro Person und Tag).


Ausschlussgrund

zB:

  • kein Wiener Unternehmen in Gründung
  • Unternehmen älter als 5 Jahre
Kosten weniger als 2.000 Euro

Art und Ausmaß der Förderung

Barzuschuss

Förderquote: 50 % 

Mindestbemessungsgrundlage: 2.000 Euro bei Einreichung und Abrechnung

maximale Förderung: 10.000 Euro pro Jahr für Messe und oder Kongressbesuche

2.000 Euro pro Jahr für Besuche von HPI Events

Anmerkung

Der Förderantrag ist VOR Projektbeginn zu stellen. Eine Einreichung ist laufend möglich.

Einreichung

Fördergeber:
Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien.
Abteilung Förderungen
T +43 1 25200-402 | E foerderungen@wirtschaftsagentur.at

Fördereinreichung online im Fördercockpit.

Richtlinientext als PDF

Download Eckdaten
Download Richtlinientext
Onlineeinreichung

Disclaimer

Im vorliegenden Merkblatt wurden nur die bedeutendsten Merkmale der Förderungsaktion aufgrund der uns zugänglichen Quellen angeführt, weshalb wir keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen können. Bei konkreten Projekten muss immer erst im Detail geprüft werden, ob die Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen.