th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Burgenland: Förderung der Aus- und Weiterbildung von UnternehmerInnen, Fach- und Führungskräften

Förderung für höhere Qualifikation

  • Geltungsdauer: 08.07.2017-31.12.2020
  • Standort: Burgenland
  • Förderart: Zuschuss

Förderungswerber

UnternehmerInnen, deren gewerbliche Tätigkeit am Standort Bgld. die Haupteinnahmequelle ist, mit Pflichtversicherung bei der SVA sowie Hauptwohnsitz im Burgenland

Förderungszweck

Beitrag zur Weiterbildung burgenländischer UnternehmerInnen sowie deren Fach-und Führungskräfte

Förderungsgegenstand

Externe Bildungsmaßnahmen (BM), die in unmittelbarem Zusammenhang mit der derzeitigen Tätigkeit der/des Auszubildenden im Unternehmen stehen. Die BM muss überbetrieblich verwertbar sein, d.h., diese BM dürfen nicht ausschließlich oder hauptsächlich an dem gegenwärtigen Arbeitsplatz anwendbar sein.

Ausschlussgrund

Unternehmen aus den Bereichen Bank, Finanzdienstleistung, Versicherung, Unternehmensberatung, Immobilien- und Vermögenstreuhänder, Energieversorgungsunternehmen, Filialen von überregionalen Handelsketten, Kabel-TV Gesellschaften, Warenpräsentatoren, Franchising, Vereine, Verbände, Öffentliche Einrichtungen, etc.

Art und Ausmaß der Förderung

  • KMU: Zuschuss i.H.v. max. 50 %
  • Großunternehmen: Zuschuss i.H.v. max 35 %
  • Mindestprojektvolumen: € 500,- exkl. USt pro Förderansuchen
  • Anerkennbare Bemessungsgrundlage: max. € 15.000,- exkl. Ust p.a.

Anmerkung

Nicht förderbare Kosten:

  • Einzelschulungen sowie Schulungen, die an nur ein Unternehmen gerichtet sind
  • BM mit weniger als 16 32 Lehreinheiten
  • BM für Fach- und Führungskräfte, bei denen nicht die fachbezogene Ausbildung im Vordergrund steht
  • BM mit persönlichkeitsbildenden Inhalten, z.B. Rhetorik, Selbst-, Zeit-, Stressmanagement, …
  • Absolvierung eines Regelstudiums an Universitäten oder Fachhochschulen
  • BM, die Beratungsleistungen darstellen
  • BM im Zuge angekaufter betriebsspezifischer Software
  • Anmelde- u. Prüfungsgebühren, Reise-, Verpflegungs- u. Nächtigungskosten, Evaluierungskosten 
  • Interne Personalkosten
  • Workshops bzw. Maßnahmen mit Workshopcharakter
  • Produktspezifische Verkaufsschulungen
  • Teilnahme an Meetings, Konferenzen, Kongressen, Symposien etc.
  • Standardkurse zur Einführung von neuen Beschäftigten
  • gesetzlich vorgeschriebene, wiederkehrende BM etc.

Einreichung

Vor Beginn der Weiterbildungsmaßnahme, mit aufgelegtem Formular, bei der Förderstelle:
Wirtschaft Burgenland GmbH - WiBuG
Technologiezentrum, Marktstraße 3
A-7000 Eisenstadt
T +43 (0) 5 9010-2163
F +43 (0) 5 9010-2110

Richtlinientext als PDF

Richtlinientext

Disclaimer

Im vorliegenden Merkblatt wurden nur die bedeutendsten Merkmale der Förderungsaktion aufgrund der uns zugänglichen Quellen angeführt, weshalb wir keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen können. Bei konkreten Projekten muss immer erst im Detail geprüft werden, ob die Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen.