th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Steiermark: Erfolgs!Kurs - Förderung für Weiterbildung im Bereich Internationalisierung und Unternehmensentwicklung

Die Förderung für Wissenszuwachs im Bereich Digitalisierung und  Internationalisierung

  • Geltungsdauer: 31.12.2020 vorbehaltlich einer vorzeitigen Revision 
  • Standort: Steiermark
  • Förderart: Zuschuss

Förderungswerber

Kleinst- und kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die ihren Hauptstandort bzw. Sitz der Geschäftsleitung in der Steiermark haben und deren SchulungsteilnehmerInnen am Standort in der Steiermark ständig beschäftigt sind.

Förderungszweck

Ziel dieses Aktionsprogramms ist es, durch die Unterstützung von zielgerichteten Höherqualifizierungen die Kompetenzen eines Unternehmens in Hinblick auf „smarte Veränderungen“ zu erweitern, seine Exporte zu steigern und eine optimale Wertschöpfung zu erzielen

Förderungsgegenstand

Betriebliche Weiterbildungsmaßnahmen von UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen im Ausmaß von mindestens 24 Einheiten (1 Einheit = 45 Minuten):

  • Digitalisierung
  • exportunterstützende Weiterbildungsmaßnahmen

Ausschlussgrund

Kosten, die vor Einreichung des Förderansuchens entstanden sind, Grundschulungen, Produktschulungen, Einschreib- u. Prüfungsgebühren, Personalkosten während der Weiterbildung

Art und Ausmaß der Förderung

  • Max. 50 % Zuschuss bzw. max. € 2.500,-- der externen Weiterbildungskosten:
    30 % Zuschuss für die externen Schulungen
  • 10 % Gründungsbonus für Unternehmen, die vor längstens 5 Jahren gegründet haben
  • 10 % Arbeitgeber-Bonus (erstmaliger Arbeitsplatz vor max. 6 Monaten geschaffen)

Unternehmen können zweimal pro Kalenderjahr die Förderung in Anspruch nehmen.

Einreichung

 Vor Projektbeginn ausschließlich Online bei der Förderstelle.

Richtlinientext als PDF

Richtlinientext 

Disclaimer

Im vorliegenden Merkblatt wurden nur die bedeutendsten Merkmale der Förderungsaktion aufgrund der uns zugänglichen Quellen angeführt, weshalb wir keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen können. Bei konkreten Projekten muss immer erst im Detail geprüft werden, ob die Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen.