th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Mikrokredit des Sozialministeriums

Kleines Unternehmen gründen oder erweitern - auch ohne Eigenkapital und Sicherheiten

  • Geltungsdauer: 31.12.2020
  • Standort: Österreichweit
  • Förderart: Geförderter Kredit

Förderungswerber

Sie wollen ein Unternehmen neu gründen, fortführen oder übernehmen. Wenn Sie bereits selbstständig sind, sollten Sie Ihre Geschäftsidee erweitern oder verändern. Sie verfolgen Ihre Geschäftsidee hauptberuflich. Ein Nebeneinkommen im Rahmen eines Dienstverhältnisses ist nur bis zum Ausmaß von max. 20 Wochenstunden möglich. Ihr Zugang zum Kreditmarkt ist erschwert oder ausgeschlossen.

  • Besondere Voraussetzungen - Sie sind
    • beschäftigungslos
    • von Beschäftigungslosigkeit bedroht
    • atypisch beschäftigt
    • bereits selbstständig, aber nur für wenige Auftraggeber tätig, oder Sie müssen Investitionen vornehmen
    • am Beschäftigungsmarkt benachteiligt.
    • von Armut betroffen oder bedroht
  • Sie haben
    • ein Insolvenzverfahren mit vollständiger Tilgung der Restschulden abgeschlossen 
    • keinen bzw. einen erschwerten Zugang zum Kreditmarkt. 

Dazu kommen weitere allgemeine Voraussetzungen (z.B.: die Geschäftsidee muss hauptberuflich verfolgt werden).

Förderungszweck

Der Mikrokredit ermöglicht den Schritt in die Selbstständigkeit oder die Finanzierung der Erweiterung Ihres kleinen Unternehmens – auch wenn Eigenkapital und Sicherheiten fehlen.

Förderungsgegenstand

Förderung mittels Kredit für Investitionen und Betriebsmittel, um kleine Gründungs-, Fortführungs- oder Übernahmeprojekte zu ermöglichen.

Ausschlussgrund

Sie sind nicht volljährig und haben nicht seit mindestens 6 Monaten Ihren Hauptwohnsitz in Österreich. Sie sind nicht österreichischer Staatsbürgerschaft oder haben keine Arbeitserlaubnis für selbstständige Tätigkeit in Österreich. Sie haben laufenden Pfändungen, Exekutions- oder Konkursverfahren.  

Art und Ausmaß der Förderung

Förderung mittels verzinstem, zurückzuzahlenden Kredit für kleine Projekte. Der Fixzinssatz ist für die gesamt Laufzeit garantiert und es sind keine Sicherheiten notwendig.

Höhe für Einzelpersonen und Personengesellschaften max. € 12.500.-

Laufzeit: 5 Jahre, jederzeit vorzeitig tilgbar

Zinsen: 3-Monats-Euribor + 3%, für die Laufzeit fixiert (die ersten 6 Monate sind zinsfrei)

Rückzahlung: Quartalsweise in gleichen Raten, die ersten zwei Raten tilgungsfrei

Förderbare Investitionen: alle Investitionen und Betriebsmittel 

Anmerkung

Der Kredit darf weder für private Ausgaben noch zur Umschuldung genutzt werden.

Die ordnungsgemäße Verwendung des Kredits ist spätestens 6 Monate nach Kreditvergabe bei der Bank nachzuweisen, die im jeweiligen Bundesland zuständig ist (Austria Wirtschaftsservice GmbH bzw. Erste / Sparkassen).

Einreichung

Für die Einreichung ist eine Registrierung auf der Plattform der Mikrokredit nötig.

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage von der Mikrokredit.

Richtlinientext als PDF

Download PDF

Disclaimer

Im vorliegenden Merkblatt wurden nur die bedeutendsten Merkmale der Förderungsaktion aufgrund der uns zugänglichen Quellen angeführt, weshalb wir keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen können. Bei konkreten Projekten muss immer erst im Detail geprüft werden, ob die Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen.