th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Oberösterreichische Start-up-Prämie

Nicht rückzahlbarer Zuschuss bei Investitionsprojekten

  • Geltungsdauer: 31.12.2020
  • Standort: Oberösterreich
  • Förderart: Zuschuss

Förderungswerber

Unternehmen, die ein Investitionsprojekt zwischen € 20.000,- und € 500.000,- mittels eines erp-Gründungskleinkredits realisieren

Förderungszweck

  • Errichtung eines neuen Betriebes
  • Übernahme eines Unternehmens
  • Modernisierung und Erweiterung eines bestehenden Betriebes
  • Maßnahmen im Bereich der Produkt- oder VerfahrensinnovationMaßnahmen zur Erbringung innovativer bzw. qualitativ höherwertiger Dienstleistungen

Förderungsgegenstand

Investitionen in materielle Vermögenswerte (z.B. Gebäude, Betriebs- und Geschäftsausstattung und Maschinen) und in immaterielle Vermögenswerte, die in der Bilanz aktiviert werden

Ausschlussgrund

Investitionsvorhaben der Sparte „Tourismus- und Freizeitwirtschaft“

Art und Ausmaß der Förderung

Zuschuss bis 7,5% /max. € 25.000,- (in Kooperation mit erp-Gründungskleinkredit)

Anmerkung

Infos des Landes Oberösterreich

Einreichung

Amt der Oö. Landesregierung
Direktion für Landesplanung, wirtschaftliche und ländliche Entwicklung
Abteilung Wirtschaft
Bahnhofplatz 1
4021 Linz

T+43 732 77 20 151 21
F +43 732 77 20-21 17 85
E wi.post@ooe.gv.at

Richtlinientext als PDF

Landesrichtlinie OÖ 

Disclaimer

Im vorliegenden Merkblatt wurden nur die bedeutendsten Merkmale der Förderungsaktion aufgrund der uns zugänglichen Quellen angeführt, weshalb wir keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen können. Bei konkreten Projekten muss immer erst im Detail geprüft werden, ob die Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen.