th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Osttirol: Sonderförderungsprogramm für die Produktions- und Transportwirtschaft

Regionale Förderung des Landes Tirol 

  • Geltungsdauer: 31.12.2020
  • Standort: Tirol
  • Förderart: Zuschuss

Förderungswerber

Förderungsnehmer können Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sein, die

  • den Bereichen der Transport- und Produktionswirtschaft zuzuordnen sind und
  • eine aufrechte Berechtigung nach der Gewerbeordnung bzw. nach dem Güterbeförderungsgesetz nachweisen,
  • deren Sitz bzw. Betriebsstätte in Osttirol liegt und
  • deren Projekte einem der vorgenannten Förderschwerpunkt zugeordnet werden können.

Förderungszweck

Vorrangiges Ziel der Förderungsmaßnahme ist es, die für die Osttiroler Produktions- und Transportwirtschaft aufgrund der regionalen Nachteile ohnehin schon bestehende schwierige wirtschaftliche Ausgangslage, die durch die Komplettsperre der Felbertauernstraße und die danach bestandenen Verkehrsbeschränkungen noch verschärft wurde, zu mindern.

Dabei werden zukunftsgestaltende Maßnahmen in den angeführten Förderungsschwerpunkten besonders unterstützt.

Förderungsgegenstand

Gegenstand der Förderung aus diesem Sonderförderungsprogramm sind folgende Förderungsschwerpunkte (förderbare Maßnahmen – siehe Richtlinie Land Tirol):

  • Investitionsförderung für Transportbetriebe
  • Stilllegung emissionsreicher LKW/Anschaffung von emissionsarmen LKW
  • Aus- und Weiterbildung für UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen der Osttiroler Transportwirtschaft
  • Personen-Werksverkehr
  • Kooperationen von Produktions- und Transportunternehmen/Marketingmaßnahmen
  • Touristische Werbemaßnahmen für Osttirol

Art und Ausmaß der Förderung

Investitionsförderung für Transportbetriebe 

Max. 20 % der förderbaren Kosten. Die Summe der förderbaren Kosten muss mindestens € 10.000,- betragen, die Förderungsbemessungsgrundlage ist mit € 200.000,- begrenzt.

Stilllegung emissionsreicher LKW/Anschaffung von emissionsarmen LKW 

Analog der „Förderung für die Stilllegung emissionsreicher LKW“ max. € 10.000,- pro stillgelegtem LKW/Sattelfahrzeug der Euroklasse V bzw. analog der „Förderung von emissionsarmen LKW“ max. € 15.000,- pro angekauftem neuen LKW/Sattelfahrzeug der Euroklasse VI.

Aus- und Weiterbildung für UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen der Osttiroler Transportwirtschaft

Max. 40 % der förderbaren Kosten. Die Summe der förderbaren Kosten muss mindestens € 1.000,- betragen, die Förderungsbemessungsgrundlage ist mit € 5.000,- begrenzt.

Personen-Werksverkehr

Max. 80 % der Kosten für die Erstellung der „Personen-Werksverkehrsstudie“ und max. 30 % der förderbaren Kosten für die „Anstossfinanzierung“ von daraus entstehenden Projekten.

Kooperationen von Produktions- und Transportunternehmen/Marketingmaßnahmen:

Max. 50 % der anfallenden Kosten für gemeinsame Veranstaltungen und themenspezifische Treffen. Die Summe der förderbaren Kosten muss mindestens € 1.000,- betragen, die Förderungsbemessungsgrundlage ist mit € 10.000,-begrenzt.

Touristische Werbemaßnahmen für Osttirol

Für diesen Förderungsschwerpunkt wird ein max. Finanzierungsbeitrag von € 100.000,- pro Jahr reserviert.

Anmerkung

Dieses Sonderförderungsprogramm ist mit einem Förderungsvolumen von € 500.000,- pro Jahr dotiert.

Einreichung

Amt der Tiroler Landesregierung
Abteilung Wirtschaft und Arbeit
Sachgebiet Wirtschaftsförderung
6020 Innsbruck, Heiliggeiststrasse 7-9
Tel.: 0512/508-3214
Fax 0512/508-3235
Email: wirtschaftsfoerderung@tirol.gv.at

Richtlinientext als PDF

Sonderförderungsprogramm für die Osttiroler Produktions- und Transportwirtschaft

Disclaimer

Im vorliegenden Merkblatt wurden nur die bedeutendsten Merkmale der Förderungsaktion aufgrund der uns zugänglichen Quellen angeführt, weshalb wir keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen können. Bei konkreten Projekten muss immer erst im Detail geprüft werden, ob die Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen.