th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Salzburg: Wirtschaft fördert Arbeitswelten

Förderung nutzen und attraktive Arbeitsbedingungen schaffen

  • Geltungsdauer: bis 28.02.2021
  • Standort: Salzburg
  • Förderart: Zuschuss

Förderungswerber

Förderungsempfänger können Kleinst-, kleine und mittlere Unternehmen sein, die ihren Betriebsstandort im Land Salzburg haben.

Förderungszweck

Ziel der Förderung ist es, die Unternehmen dazu zu motivieren, attraktive Arbeitsbedingungen zu schaffen unter denen die Beschäftigten in allen Lebensphasen und -lagen ihre Leistungsfähigkeit besser entwickeln und in die Arbeitsprozesse einbringen können.

Förderungsgegenstand

  • Maßnahmen zur Verbesserung des individuellen Wohlbefindens und Verhaltens
  • Maßnahmen zur Verbesserung der betrieblichen Verhältnisse bzw. Rahmenbedingungen
  • Der Schwerpunkt soll auf nachhaltige Maßnahmen zur Optimierung der betrieblichen Rahmenbedingungen liegen.Die Umsetzung des zur Förderung beantragten Projektes soll grundsätzlich nicht länger als 18 Monate dauern

Ausschlussgrund

Großunternehmen und Projekte, mit deren Durchführung vor Einreichung des Förderungsantrages begonnen wurde, können nicht gefördert werden.

Art und Ausmaß der Förderung

  • Vorhaben können ab einem Volumen von EUR 10.000,- (netto) gefördert werden. 
  • Die Förderung erfolgt durch die Gewährung eines Zuschusses. Dieser beträgt 40%.
  • Ein Bonus in Höhe von 5 % der förderbaren Projektkosten kann für Unternehmen, deren Betriebsstätte in den südlichen Landesteilen liegt (politische Bezirke St. Johann, Tamsweg und Zell am See sowie die Lammertal-Gemeinden Abtenau, Annaberg-Lungötz und Rußbach) gewährt werden.
  • Pro Unternehmen kann eine Förderung bis zu 25.000,- Euro gewährt werden.

Einreichung

Land Salzburg
Abteilung 1 – Wirtschaft, Tourismus und Gemeinden
Referat 1/02 Wirtschafts- und Forschungsförderung
Johannes Flachberger
T +43 662 8042 3807
johannes.flachberger@salzburg.gv.at

Richtlinientext als PDF

Richtlinie
Anmeldeformular

Disclaimer

Im vorliegenden Merkblatt wurden nur die bedeutendsten Merkmale der Förderungsaktion aufgrund der uns zugänglichen Quellen angeführt, weshalb wir keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen können. Bei konkreten Projekten muss immer erst im Detail geprüft werden, ob die Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen.