th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Steiermark: Bildungsscheck für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung

Berufsbegleitendes Nachholen der Lehrabschlussprüfung 

  • Geltungsdauer: Bis auf Widerruf
  • Standort: Steiermark
  • Förderart: Zuschuss

Förderungswerber

Beschäftigte Personen ohne Lehrabschlussprüfung (oder mit maximal einer Lehrabschlussprüfung in einem anderen Tätigkeitsbereich), die die außerordentliche Lehrabschlussprüfung gem. § 23 Abs. 5 BAG berufsbegleitend nachholen möchten sowie das 18. Lebensjahr  vollendet haben.

Förderungsgegenstand

  • Spezielle Lehrgänge, die auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung vorbereiten
  • Prüfungsgebühren für die Lehrabschlussprüfung

Ausschlussgrund

Die Kosten dürfen nicht vom Unternehmer oder Dritten getragen werden.

Art und Ausmaß der Förderung

100% der Kosten (Vorbereitungslehrgang und Prüfungsgebühr) nach erfolgreicher Absolvierung der außerordentlichen Lehrabschlussprüfung.

Die Verrechnung erfolgt über die jeweilige Bildungsinstitution

Anmerkung

Hauptwohnsitz seit mindestens einem Jahr in der Steiermark

Einreichung

Mittels Antragsformular innerhalb von 3 Monaten nach erfolgreichen Ablegung der Lehrabschlussprüfung beim

Land Steiermark, Abteilung 11A – Soziales,
Burggasse 9, 8010 Graz
T +43 316 877-3438 od. 5974,
M abt11-foem@stmk.gv.at

Disclaimer

Im vorliegenden Merkblatt wurden nur die bedeutendsten Merkmale der Förderungsaktion aufgrund der uns zugänglichen Quellen angeführt, weshalb wir keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen können. Bei konkreten Projekten muss immer erst im Detail geprüft werden, ob die Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen.