th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Breitband-Internet als Wettbewerbsvorteil für Unternehmen

Basisinformationen und Tipps

Bei der Ausstattung eines Unternehmens ist heute ein schneller und zuverlässiger Internet-Zugang so selbstverständlich wie Wasser und Strom. Entsprechende Bandbreiten, also gute Geschwindigkeiten beim Up- und Download, sind strategische Erfolgsfaktoren.  

Breitband ist ein Sammelbegriff für verschiedene Arten von schnellem Internet wie ADSL/VDSL, Kabel, Glasfaser und UMTS (Internet am Handy). Die wichtigsten Gründe, die für Breitband sprechen: 

1. Arbeiten in der Wolke

Immer mehr Unternehmen arbeiten „in bzw. mit der Cloud“. Das heißt, sie arbeiten völlig online, greifen auf Software, Dokumente und sogar Server im World Wide Web zu. Bequem, denn das geht leicht, von überall und jederzeit. Je mehr Daten Sie aber online haben, umso wichtiger ist eine schnelle und stabile Internet-Verbindung.

2. Die neue Welt des flexiblen Arbeitens

Office-to-go: arbeiten, wo und wann Sie wollen. Sie greifen von unterwegs auf Kalender, Dateien und Kontakte zu und können sogar gemeinsam an Dokumenten arbeiten. Hier gilt dasselbe wie beim Arbeiten in der Cloud: Gute Up- und Download-Geschwindigkeiten unterstützen Sie, um die Unterlagen im Web bereitzustellen.

3. Effizientere Kommunikation mit Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern

Zu jeder Sitzung mit dem Auto anreisen, per Bahn oder gar mit dem Flieger ist nicht mehr notwendig und nicht wirklich effizient. Eine Videokonferenz ist heute wirklich keine Hexerei mehr. Alle Teilnehmer sparen die Zeit der An-und Abreise und dazu auch Kosten. Nutzen Sie die moderne Technik, um Zeit- und Kostensparend zu kommunizieren und effizienter zu arbeiten. Heute können Sie mit Ihren Partnern, die an verschiedenen Orten arbeiten, an einem gemeinsamen Dokument arbeiten. Die modernen Tools für eine effizientere Kommunikation heißen z.B. Google Text & Tabellen oder Microsoft Office 365. Voraussetzung dafür, dass nichts ruckelt und Sie Ihre Gesprächspartner in der Web-Konferenz klar sehen und beim Telefonieren verstehen, sind höhere Geschwindigkeiten - vor allem auch beim Upload – Ihres Internetzugangs. 

4. Kosten senken, Geld sparen

Software-Pakete sind oft vor allem wegen der teuren Lizenzen ein bemerkenswerter Faktor im Budget. Die interessante Alternative dazu sind „Software-als-Service“-Lösungen. Bei dieser Form der O bezahlen Sie nur, was Sie nutzen. Das Feine dabei: Sie müssen sich nicht um Installation, Updates oder Wartung kümmern, da die Software auf einem Remote-Server läuft und der Verkäufer Eigentümer der Software bleibt. Mit einer solchen Lösung brauchen Sie also auch keinen System-Administrator. Abgesehen davon sparen Sie sich Kosten für die Hardware, also den Server selbst - und die Kühlung desselben. Insgesamt viele Kosten-Faktoren, die wegfallen.

5. Steigerung Ihrer Produktivität

Je schneller Ihr Internet arbeitet, desto produktiver können Sie sein. 90 Prozent der Unternehmer sagen, dass das größte Ärgernis die langen Ladezeiten von Webseiten ist. Sparen Sie sich diesen Ärger und wechseln Sie zu einer schnellen Breitband Internetverbindung.  


Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.