th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

20.06.2016 Pörtschach: Challenge Night

FEMcademy - Durchstarten am See

Das Hotel Schloss Leonstain in Pörtschach bot eine besonders schöne Kulisse für die FEMcademy Challenge-Night, bei der sich die MentorInnen und Mentees noch näher kennenlernen und Tandem-übergreifend vernetzen konnten.

Femcademy
12 Unternehmerinnen aus ganz Kärnten und aus den unterschiedlichsten Branchen können im FEMcademy Mentoring-Programm auf Unterstützung zählen.


Die Highlights: Besonders schwungvoll begrüßte Gastgeber Jörg Goby die TeilnehmerInnen im wunderschönen, romantisch-behaglichen Innenhof des Schloss Leonstain. Exportberater Miran Breznik schlug sich als einziger anwesender Mentor wacker und gewann mit Agnes Fojan von Holidays on Wheels die kniffelige Challenge und damit Gutscheine für den Schlosskuchl-Brunch am Leon Beach. Gilberta Schober, ihres Zeichens Unternehmerin mit 30 Jahren Erfahrung, hatte als FEMcademy-Expertin für alle Anliegen ein offenes Ohr und gute Tipps parat.

Femcademy
v.l.n.r.: FiW-Landesgeschäftsführerin Tanja Telesklav, Challenge-Sieger Miran Breznik, FiW-Bezirksvorsitzende Klagenfurt Birgit Brommer, Gastgeber Jörg Goby und Challenge-Siegerin Agnes Fojan.


Ein gelungener Abend im Schloss

Die Challenge Night markierte die Halbzeit der vierten FEMcademy-Runde. Beim spannenden Leonstain-Quiz hatten Miran Breznik und Agnes Fojan die Nase vorn. Dann bekamen alle TeilnehmerInnen die Gelegenheit, die vergangenen Monate Revue passieren zu lassen, Ideen auszutauschen, Pläne zu schmieden und neue Projekte in Gang zu setzen. So streute etwa ÖWD-Chefin Manuela Riedl ihrer Mentee Claudia Staudacher Rosen: „Wir sind ein gutes Team und wir haben noch einiges vor. Ich bin sehr stolz auf sie.“ Das Kompliment gab Staudacher von CSA Homeservice umgehend zurück: „Sie stützt mich in so vielen Bereichen. Ich bin so froh, dass wir uns kennengelernt haben.“ Friseurin und Mentorin Ursula Gallob lobte das FEMcademy-Programm und brachte es auf den Punkt: „Wenn ich mich an meinen Start in der Selbstständigkeit erinnere, hätte ich es sehr hilfreich gefunden, wenn ich auf das Know-how einer erfahrenen Unternehmerin zurückgreifen hätte können – denn es tauchen so viele Fragen auf und so viele Entscheidungen stehen an.“

Stilechter Ausklang

In Evaluierungsrunden konnten MentorInnen und Mentees getrennt voneinander mit Birgit Brommer und Tanja Telesklav vom FEMcademy-Team eine erste Zwischenbilanz ziehen und Verbesserungsvorschläge und Feedback geben. Den Abend ließ man dann stilecht und stimmungsvoll im Schloss Seefels ausklingen: mit guten Gesprächen am knisternden Kaminfeuer.  

Zur FEMcademy

Die vierte Runde des Wirtschaftsmentoring-Programmes FEMcademy startete im April 2016. 12 Jungunternehmerinnen aus ganz Kärnten werden dabei ein Jahr lang auf drei Ebenen unterstützt: Sie können auf das Wissen ihrer MentorIn zurückgreifen. Zudem stehen ExpertInnen aus verschiedensten Fachgebieten für Gespräche bereit. Zusätzlich lernen sich die Mentees untereinander kennen, bekommen fachliche Inputs und bauen ein Netzwerk auf.

Die Mentees und MentorInnen sind in Tandems „zusammengespannt“, kommen aus ganz Kärnten und aus den verschiedensten Branchen:

Die Mentees: Ayurveda-Praktikerin Tamara Verma, Visagistin Belinda Wrann, Damenkleidermacherin Sabine Staber, Claudia Staudacher von CSA Homeservice, Friedrun Birgith Natmessnig vom Modeatelier SIGNE, Schneiderkünstlerin Birgit Moser, Grafikdesignerin Carolina Santana, Übersetzerin Carina Mayo, Cindy Ressmann von Vermöbelt – Home Staging, Farb- und Stilberaterin Christin Schober, Friseurin Simone Podesser und Agnes Fojan von Holidays on Wheels.

Femcademy
Durchstarten dank Doppelpack: Mentee Claudia Staudacher (l.) von CSA Homeservice & Mentorin, ÖWD-Chefin Manuela Riedl

Die Mentoren: Edelgreißler Herwig Ertl, Werbeagentur-Chefin Anita Zeiner, Immobilienmakler Reinhold Lexer, Evelin Habich von Vitastyle, ÖWD-Chefin Manuela Riedl, Friseurin Ursula Gallob, Irmgard Köhle von TEM, Werber Gerhard Smuck, Moderatorin Kerstin de Piero, Andrea E. Preyhaupt von Design andrea-m, Exportberater Miran Breznik und Hotelier Helmut Hinterleitner.

                                                 Bildergalerie


Pressefotos, honorarfrei verwendbar: FiW/Martina Schurian