th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Unternehmerin des Monats Oktober 2016 - Ing. Kathrin Mahler aus Spittal an der Drau

Frau in der Wirtschaft stellt die Unternehmerin des Monats und mahler ARTHA vor.

Auf dem Weg mit Holz! 


Mahler
Unternehmerin des Monats Oktober 2016 - Ing. Kathrin Mahler


Ich wurde Unternehmerin, weil ich meinen Traumberuf ausüben wollte und in dem was ich tue, meine Berufung sehe!


Die Unternehmerin wuchs in der Tischlerei der Eltern in Malta auf. Von klein an geprägt war der Weg in die Selbstständigkeit vorgezeichnet. „Seit ich denken kann ist das Arbeiten mit Holz, dessen olfaktorische und haptische Wahrnehmung, für mich eine Faszination. Im Jahre 2000 übernahm ich dann das Unternehmen in dritter Generation von meinen Eltern. Natürlich helfen meine Eltern heute noch im Betrieb, denn ohne deren Unterstützung wäre das Ganze gar nicht möglich“, erzählt die Unternehmerin. Zur Zeit besteht das Unternehmen aus einem 12-köpfigen Mitarbeiterteam und einem Lehrling. „Im Unternehmen wird das Wissen und die Erfahrung von drei Generationen eingesetzt um individuelle Kundenwünsche in vollendeter Form zu realisieren.“

Ihr Ausbildungsweg fand in der HTL Villach, mit dem Schwerpunkt Möbel – Innenausbau, seinen Anfang. Danach verschlug es Kathrin Mahler in ein Architekturbüro nach Berlin, was ihren Blick für das Überregionale durchaus schärfte. Zurück im heimischen Betrieb arbeitete die junge Unternehmerin an der Umsetzung außergewöhnlicher Ideen und widmete ihre ganze Aufmerksamkeit dem neu gegründeten “mahler ARTHA Dan-Küchenstudio“ in Spittal an der Drau.

Die Einzigartigkeit bei mahler ARTHA liegt in der individuellen Betreuung der Kunden. Speziallösungen nach Kundenwünschen und die Einzigartigkeit der Produkte, zeichnet das Unternehmen im Besonderen aus. Es gleicht kein Produkt dem anderen, da sich alle Anfertigungen in Form, Farbe und Holzart unterscheiden und individualisiert abgestimmt werden. Dabei hat jeder Mitarbeiter die Freiheit, sich selbst zu verwirklichen und frei zu arbeiten. Es steht jedoch der Kundenwunsch stets im Vordergrund.

If you dream it – you can do it!

Wir klopfen auf Holz aus der Region

Enges Zusammen- und Ausarbeiten, um den bestmöglichen Lebensraum für den Kunden zu gestalten und das alles mit österreichischen Qualitätsprodukten (DAN Küchen) aus Holz- und Plattenwerkstoffen aus der Region. Dies alles wird dann von  hauseigenen Fachkräften in der Werkstatt verarbeitet und die Planung verwirklicht.

„In unserer Umgebung gibt es natürlich auch viele Möbelhäuser und andere Angebote in diesem Bereich. Hier gilt es für uns durch unsere Kompetenz und hohe Qualität zu punkten und uns, dadurch vom Mitbewerb abzuheben“, erklärt sie uns. Das Team rund um Ing. Kathrin Mahler ist bestrebt, ständig an der Entwicklung neuer Materialzusammenstellungen und neuer Möbellinien zu arbeiten und in Schulungen und Fortbildungen mit Trendvorreitern aus anderen Ländern zu arbeiten. „Es ist immer spannend mit Kunden und Partnern aus dem Ausland zusammenzuarbeiten und verschiedene Leute kennenzulernen, um Erfahrungen und Ideen auszutauschen,“ schildert sie uns.

Mein Erfolgsgeheimnis: Im JETZT das beste Resultat zu erzielen!

Duale Aufstellung am Markt

Duale Aufstellung im Verkauf ist heutzutage ein wichtiger Punkt um am Markt bestehen zu können. Aus diesem Grund ist bei mahler ARTHA nicht nur der Verkauf im Studio und vor Ort von großer Wichtigkeit, sondern auch ein passender Internetauftritt. Auf www.mahler-artha.at und auf www.tischlerei-mahler.at findet man zahlreiche professionell fotografierte Produktbilder, als Anregung aber auch als Plattform, um die wertvollen Handarbeiten zu präsentieren.

Viele verstehen das Handwerk,
nur wenige die Kunst.

Aber Mahler ist auch durchaus kritisch. „Ich halte eine mögliche Freigabe der Gewerbeordnung, besonders in handwerklichen Berufen, für keine gute Idee. Der Berufsschutz ist wichtig, denn sonst gibt es bald keine Ausbildung und keine Lehrlinge mehr.“


Eine Zukunft auf dem Holzweg

„Für die Zukunft würde ich noch gerne Design und Vertrieb durch Unikate forcieren. Es besteht bereits eine hauseigene Linie an Altholztischen, auf die wir sehr stolz sind“, erzählt Kathrin Mahler.

Herausforderungen stehen natürlich auf der Tagesordnung, aber eine von Kathrin Mahlers Stärken ist das Durchhaltevermögen und die Liebe zum Beruf. „Man ist ständig gefordert an der eigenen Person zu arbeiten, um umsichtig im Alltag agieren zu können“, und dies beweist die Unternehmerin mit ihrer positiven Einstellung, ihrer beeindruckenden Gelassenheit und ihrer enormen Begeisterung. 


Das Wort ARTHA kommt im Übrigen aus dem Indischen und bedeutet „Erfolg“ und „Glück“ und genau das wünscht sich die Unternehmerin weiterhin für die Zukunft.


Kathrin Mahler


v.l.n.r.: FiW Spittal Geschäftsführer Rudolf Oberlojer, FiW Delegierte Alexandra Glawischnig-Rudiferia, Unternehmerin des Monats Ing. Kathrin Mahler und Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Kärnten und FiW Landesvorsitzende Sylvia Gstättner.


WORDRAP:

Mein Erfolgsgeheimnis ist... im JETZT das beste Resultat zu erzielen! 

Ich wurde Unternehmerin, weil … ich meinen Traumberuf ausübe und darin meine Berufung sehe!

Eine Leistung, auf die ich besonders stolz bin, ist... eine erfolgreiche Unternehmensführung – durch Liebe zum Beruf! 

Eine meiner Stärken ist...  DURCHHALTEVERMÖGEN 

Zum Job-Ausgleich mache ich... Sport und begebe mich in die Natur um Kraft zu tanken!

Die größte Herausforderung in der Selbstständigkeit war/ist … Aufträge zu akquirieren um Mitarbeiter weiter beschäftigen und auslasten zu können! 

Was sollte getan werden, um Frauen den Weg in die Selbstständigkeit zu erleichtern bzw. was könnte Ihr Leben als Unternehmerin erleichtern? Ich finde dieses Thema nicht GESCHLECHTERABHÄNGIG! 
Erleichterung: Gerechtigkeit und weniger Bürokratismus
 
Was ich in Zukunft noch gerne umsetzen möchte…  Design und Vertrieb von Unikaten forcieren (hauseigene Linie Altholztische – bereits bestehend)

Mein Motto lautet: … if you dream it- you can do it …

                                                 

                                                       Bildergalerie


Kontakt:

Ing. Kathrin Mahler || mahler ARTHA 

Villacherstraße 30 | 9800 Spittal/Drau

T: +43 4762 36 488 | F: +43 4762 36 686

E office@mahler-artha.at  

www.mahler-artha.at