th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Unternehmerin des Monats September 2019 – Andrea Brennacher-Springer

Die Vorreiterrolle zu übernehmen macht Familienunternehmen wie „Springer Reisen“ erfolgreich. Frau in der Wirtschaft stellt die Unternehmerin Andrea Brennacher-Springer aus Klagenfurt vor.

Die Unternehmerin des Monats September 2019: Andrea Brennacher-Springer wurde von Frau in der Wirtschaft ausgezeichnet.
© Anita Arneitz Die Unternehmerin des Monats September 2019: Andrea Brennacher-Springer wurde von Frau in der Wirtschaft ausgezeichnet.

Stundenlanges Suchen im Internet. Unzählige Angebote checken. Und dann trotzdem nicht wissen, welche Unterkunft oder Insel perfekt für einen ist. Die Vielfalt überfordert. Davon haben viele Reiselustige längst wieder genug. Denn eine Maschine kann eben eine gute Beratung von Mensch zu Mensch einfach nicht ersetzen. Das ist seit Jahren die Stärke von Springer Reisen aus Klagenfurt. Der Familienbetrieb ist heute ein touristischer Full-Service-Dienstleister mit 26 Reisebüros in Kärnten und in der Steiermark, einem eigenen Geschäftsreisen-Center, einer modernen Busflotte sowie eigenem Reiseveranstalter mit sieben Hauptkatalogen und zahlreichen Sonderprogrammen. 130 Mitarbeiter sorgen für bestes Service. Darauf ist Andrea Brennacher-Springer stolz.  

„Für mich war schon sehr früh klar, dass ich in unserem Familienunternehmen mitwirken möchte.“ 

Familienbetrieb mit Mut zur Veränderung

Sie führt das Unternehmen in dritter Generation. „Nachdem meine Großeltern sowie mein Vater und meine Onkels Pionierarbeit in der Reisebranche geleistet haben, durfte ich in große Fußstapfen treten. Es war anfangs nicht immer einfach, mir Gehör zu verschaffen“, erzählt Andrea Brennacher-Springer. Aber sie setzte sich durch und hat wie Generationen vor ihr heute eine Vorreiterrolle in der Branche. Das fängt bei der Ausbildung eigener Fachkräfte an und hört bei der Entwicklung neuer Reisebürokonzepte auf. „Gerade das Besondere anzubieten, Neues zu entdecken und voran zu gehen zeichnet den Erfolg unseres Familienunternehmens aus“, sagt Springer-Brennacher, die im September in Klagenfurt eine neue Filiale mit mobilen Reiseberatern und individuellen Terminmöglichkeiten, auch am Wochenende und außerhalb der regulären Öffnungszeiten, eröffnet. „Wir glauben, dass der stationäre Vertrieb, die persönliche Beratung, das Um und Auf sind, um unseren Kunden bestmöglichen Urlaub zu organisieren.“ Damit der Urlaub die schönste und sorgenfreie Zeit des Jahres wird, braucht es Empathie und Beratung. „Und das geht nur mit bestens ausgebildeten Mitarbeitern“, weiß Brennacher-Springer.  

Fachkräfte für die Branche selbst ausbilden

In den vergangenen zehn Jahren hat sie 103 Lehrlinge ausgebildet, davon haben mehr als 90 Prozent ihren Abschluss mit Auszeichnung bestanden. Im Herbst sind wieder elf Lehrlinge im Betrieb. Damit versorgt sie sozusagen eine ganze Branche mit jungen Fachkräften und prägt damit wesentlich die Qualität. „In Kärnten wurde und wird ein Großteil aller Fachkräfte von uns ausgebildet“, bestätigt Brennacher-Springer. Die jungen Mitarbeiter durchlaufen alle Bereiche des Unternehmens und nehmen an einem eigens erarbeiteten Traineeprogramm teil. Mitarbeiter zählen bei ihr zur Familie. „Ich kenne jeden Namen, meine Tür steht immer offen. Auch ohne Termin. Bei unseren Betriebsfeiern haben wir mehrfach Ehrungen für 20,25, 30 und letztes Jahr sogar 40 Jahre Firmenzugehörigkeit. Ich bin sehr stolz, dass wir als Unternehmen durchwegs engagierte, loyale Mitarbeiter haben.“ Ähnlich sieht es mit den Partnern aus. Mit vielen wird seit Jahrzehnten zusammengearbeitet.  

Digital als neue Chance

Die Digitalisierung sieht sie als einen riesengroßen Vorteil. „Dadurch eröffnen sich für uns viele neue Möglichkeiten. So haben wir als einerseits als Reisebüro Zugriff auf viele Kanäle, die es vorher in dieser Form nicht gab, andererseits können wir als Reiseveranstalter neue Kanäle ohne Orts- und Zeitbegrenzung nutzen.“ Kundenanfragen aus Deutschland steigen, weil es dort Nischenprodukte in Griechenland in dieser Form nicht gibt. Die Unternehmerin selbst ist großer Naxos-Fan, hat inzwischen griechisch gelernt und selbst ein Buch über die Insel geschrieben. „Als ich vor knapp 30 Jahren auf der Insel war, wusste ich sofort, das will ich unseren Kunden zeigen, das ist einzigartig“, schwärmt sie. Seit dem kommt jedes Jahr ein neues unbekanntes Eiland hinzu. Deshalb wird mit den Griechenland-Produkten nach Deutschland expandiert. „Wir rechnen in den nächsten Jahren mit rund 20 neuen Mitarbeitern“, verrät Brennacher-Springer. Für 2020 sind auch zwei weitere Standorte in benachbarten Bundesländern geplant.  

Kooperation und Nachhaltigkeit leben

Auf Veränderungen am Markt reagiert die Unternehmerin flexibel. So hat sich am Busmarkt viel getan. Deshalb hat sie sich 2017 dazu entschieden, eine strategische Partnerschaft mit Dr. Richard einzugehen. „Wir chartern die Busse, das Programm, die Reiseleiter und das Rundherum-Paket werden von uns organisiert. Alle Busfahrer wurden von Dr. Richard übernommen“, erklärt Brennacher-Springer. Die Zusammenarbeit funktioniert. Durch die Synergien werden Kosten gespart, was auch den Kunden zugutekommt. Von der Vermeidung von Leerfahrten profitiert auch die Umwelt. 

„Nachhaltigkeit ist für uns seit jeher ein großes Thema. Das betrifft alle unsere Aktivitäten.“ 

Jede Unternehmerin trage eine große Verantwortung. Ein Grund, warum Brennacher-Springer auch hinter dem Kunstprojekt „For Forest“ im Klagenfurter Stadion steht. „Ich bin von der Idee begeistert. Einerseits, weil ich die Botschaft großartig finde, andererseits, weil es für Kärnten eine einzigartige Möglichkeit ist, sich von einer ganz neuen Seite zu präsentieren.“ Für das Projekt hat sie zusätzlich zwei Mitarbeiter angestellt. „Das Echo von außerhalb ist sehr positiv“, soviel kann die Unternehmerin bereits verraten. Zusätzlich zu ihrer unternehmerischen Tätigkeit engagiert sich Springer-Brennacher in der Wirtschaftskammer, im Aufsichtsrat der Kärnten Werbung und des Flughafens sowie im Tourismusverband Klagenfurt. 

v.l.n.r.: Valentina Schlager, Birgit Brommer, Burkhard Brennacher mit Unternehmerin des Monats Andrea Springer-Brennacher, WKK-Vizepräsidentin Carmen Goby und Tanja Telesklav.
© WKK/Anita Arneitz v.l.n.r.: Valentina Schlager, Birgit Brommer, Burkhard Brennacher mit Unternehmerin des Monats Andrea Springer-Brennacher, WKK-Vizepräsidentin Carmen Goby und Tanja Telesklav.

WORDRAP:

Eine meiner Stärken ist … ich bin eine gute Netzwerkerin

Zum Job-Ausgleich mache ich ... Sport (joggen und Golf spielen)

Was ich in Zukunft noch gerne umsetzen möchte … unser Unternehmen weiterhin erfolgreich in die Zukunft

Erfolg bedeutet für mich … zufriedene, glückliche, lachende Kunden

Als Kind wollte ich … Sängerin werden

Mein persönliches Vorbild ist/sind … Menschen mit Visionen, die sie umsetzen

Ich wurde Unternehmerin, weil … ich denke, das wurde mir in die Wiege gelegt

Der größte Erfolg in meinem Leben war …  unsere Griechenland-Spezialisierung

Was mich immer wieder fasziniert … neue, griechische Inseln kennen zu lernen

Auf meinem Nachttisch liegt … immer ein spannender Krimi

Was mich aus der Balance bringt … Ungerechtigkeit

Mein Motto lautet … Zwischen einem der führt und einem der folgt unterscheidet Innovation. Ein Zitat von Steve Jobs.

In unserer Galerie finden Sie weitere Fotos von Andrea Brennacher-Springer. 
Alle Unternehmerinnen des Monats im Jahr 2019 finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

KONTAKT:
Reisebüro u. Verkehrsunternehmen P. Springer & Söhne
KR Dr. Andrea Brennacher-Springer
Leutschacher Straße 17
9020 Klagenfurt am Wörthersee
T +43 463 3870321
E office@springerreisen.at
W www.springerreisen.at

Stand: