th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

TRIGOS Kärnten krönt nachhaltigste Unternehmen

Wie viel nachhaltige Innovationskraft in den Kärntner Unternehmen steckt, wurde bei der Vergabe des TRIGOS in der BKS Bank-Zentrale in Klagenfurt deutlich.

Presse-Information BKS Bank
BKS-Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer und die Gewinner des TRIGOS 2020 in Kärnten
© WKK/Krainz

Die Spannung unter den insgesamt 12 nominierten Unternehmern war groß, als Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank, die zahlreichen Gäste in der Zentrale der BKS Bank begrüßte: „Diese Welt unseren Kindern und Enkelkindern lebenswert zu er-halten, ist unsere wichtigste Aufgabe und somit unser größtes gemeinsames Ziel. Ich danke allen hier anwesenden Unternehmen dafür, dass sie sich dazu entschlossen haben nachhaltig zu wirt-schaften. Die Besten unter Ihnen wurden heute Abend mit dem TRIGOS ausgezeichnet und sollten uns allen ein Vorbild sein.“

Zu den strahlenden Gewinnern zählten:

  • Kategorie Klimaschutz - J. Pichler GmbH
  • Kategorie Regionale Wertschaffung - PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH
  • Kategorie Social Innovation & Future Challenges - Ortner Reinaumtechnik GmbH Hex GmbH

Den Sonderpreis Newcomer erhielt die Tischlerei Helmut Erja-vec Transportverpackungen GmbH. Der Preis wird von der Jury an Unternehmen vergeben, deren nachhaltige Maßnah-men noch nicht für einen TRIGOS reichen, aber großes Po-tenzial beinhalten.
Durch den Galaabend führte die versierte und charmante Moderatorin Ute Pichler. Für die bezaubernde musikalische Begleitung sorgten Saxophonist Edgar Unterkirchner und Akkordeonspieler Christian Theuermann.

WK-Präsident Jürgen Mandl beim TRIGOS 2020
© WKK/Krainz

Jede Nominierung ist ein Gewinn

Ebenfalls würdig normiert wurden die Unternehmen: Stadtwerke Klagenfurt AG, Sto Ges.m.b.H., Ebner’s Greisslerei, Carinthian International Center Service GmbH, Maschinenring-Service Kärnten eGEN, W&P Zement GmbH und IoT40 Systems GmbH.



Die Bewertung

Mit der Verantwortung im Kerngeschäft als notwendige Basis lag der Fokus auf Innovationskraft, Wirkung und Zukunftsfähigkeit er jeweiligen Initiativen und Projekte. Gleichzeitig wurde der Beitrag zu den globalen Nachhaltigkeitszielen der UN - den Sustainable Development Goals (SDGs) - besonders gewertet. All jene Unternehmen, die bereits zum wiederholten Male beim TRIGOS einreichten, wurden an der Weiterentwicklung ihrer nachhaltigen Aktivitäten gemessen.

Partner & Träger

Der TRIGOS wird von einer breiten Trägerschaft aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft getragen. Die BKS Bank vergab den TRIGOS Kärnten bereits zum zehnten Mal, gemeinsam mit folgenden Organisationen: Industriellenvereinigung Kärnten, Wirtschaftskammer Kärnten, Caritas Kärnten, Rotes Kreuz Kärnten, Umweltdachverband und respACT. Als Kooperationspartner unterstützt Strasser & Strasser Unternehmensberatung diese Auszeichnung. Als Medienpartner begleitete die Kleine Zeitung den TRIGOS Kärnten und vergibt auch den Sonderpreis.
Foto: © Hannes Krainz
Bildunterschrift: Nachhaltig erfolgreich: Die TRIGOS Kärnten-Gewinner 2020. V.l.n.r.: Alfred Krobath von der PMS Elektround Automationstechnik GmbH, Christian Struger von der J. Pichler GmbH, , Stefanie Rud von der Ortner Reinraumtechnik GmbH, Herta Stockbauer – Gastgeberin und Vorstandsvorsitzende der BKS Bank, Philipp Hungerländer von der Hex GmbH, Martin Brunner von der Tischlerei Helmut Erjavec Transportverpackungen GmbH (CSR-Sonderpreis).

Rückfragehinweis:
Bettina Kugi
BKS Bank AG
E: bettina.kugi@bks.at
T: 0463/5858-115
www.bks.at 


Die TRIGOS Gewinner im Kurzportrait:

J. Pichler GmbH entwickelte ein bahnbrechendes Wärmepumpengesamtsystem,
das Lüften, Heizen, Kühlen und Warmwasser zugleich abdeckt. Das Unternehmen trägt somit große Stücke zum Klimaschutz und zur CO²-Reduktion bei.

Die PMS Elektro- und Automationstechnik GmbH setzt sich für die Revitalisierung der Region ein, indem sie mit der Kombination "Technikum & Berufseinstieg“ explizit junge TechnikerInnen anwerben. Das Unternehmen stärkt langfristig die Regionalentwicklung und schafft eine Brücke zwischen Wissenschaft, Bildung und Wirtschaft.

Die Ortner Reinraumtechnik sorgt mit ihrem DecAx Reinraumsystem
für eine verbesserte Produktionssicherheit und Haltbarkeit von Lebensmitteln. Ein überaus wichtiges Thema, so wird in Österreich aktuell etwa ¼ des ökologischen Fußabdrucks durch die Ernährung verursacht.

Die Hex GmbH sorgt mit ihrer Mobilitätssoftwareapplikation mit innovativen Optimierungsalgorithmen für die Buchung und den Betrieb von Mikro-Öffentlicher-Verkehr-Flotten in ländlichen Regionen. Das Unternehmen denkt den Sektor Mobilität anders und neu, was weitreichende gesellschaftliche
Effekte nach sich zieht, wenn es darum geht, das "Leben am Land" neu zu definieren.

Stand: