th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

KSG Quickcheck zur Früherkennung von Krisensignalen

Die Kärntner Stabilisierungsgesellschaft mbH (KSG) ist eine Tochtergesellschaft des Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds. Sie bietet mit dem kostenlosen „Quick-Check“ ein Instrument das helfen soll, Krisensignale frühzeitig zu erkennen. Externe Experten (Unternehmensberater) mit langjähriger Erfahrung analysieren dabei das Unternehmen. Das Ergebnis ist ein standardisiertes Unternehmensprofil mit entsprechenden Handlungsempfehlungen.

Beantragen können den Quick-Check kleine und mittlere Unternehmen mit mindestens fünf Beschäftigten und Standort in Kärnten. Ziel ist, potentielle Risiken, die zu einer Unternehmenskrise führen können, bereits frühzeitig zu identifizieren. Denn je später eine Krise erkannt wird, desto größer ist die Bedrohung für das Unternehmen und umso kleiner wird der Handlungsspielraum.

Aufbauend auf die Ergebnisse des Quick-Checks können weitere fallspezifische Maßnahmen angeboten werden. Die Antragstellung erfolgt mittels formlosen Schreibens oder per mail unter Beilage des letzten Jahresabschlusses.

Alle Details und die Kommunikationsdaten sind auf www.kwf.at/ksg verfügbar.