th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Neuer Förderratgeber

Arbeit . Alter . Gesundheit

Wie die meisten mitteleuropäischen Industrieländer ist auch Österreich von den vielfältigen Auswirkungen des demografischen Wandels betroffen. Man kann sich dieser Entwicklung nicht entziehen und ist als Unternehmer, als Unternehmerin gefordert, sich mit dieser Entwicklung auseinanderzusetzen. 

Das Bundesland Kärnten ist davon in besonderer Weise betroffen. So zählte Kärnten zu Beginn des Jahres 2012 mit einem Wert von 19,5 Prozent zu jenen Bundesländern mit dem höchsten Anteil an Personen über 64 Jahren. Im Gegenzug kommt es nach der mittleren Variante der Bevölkerungsprognose von 2012 bis 2030 zu einem Rückgang des Anteils der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter von 60,9 auf 54,7 Prozent und jenem der unter 20jährigen von 19,5 auf 17,5 Prozent.

Diese Veränderungen in Bezug auf die Altersstruktur der (Erwerbs-)Bevölkerung erfordert ein politisches und ein gesellschaftliches Umdenken. Menschen werden zukünftig länger als bisher erwerbstätig sein müssen. Somit gilt es auf politischer und auf betrieblicher Ebene Maßnahmen zu setzen.

Die vorliegende Broschüre will UnternehmerInnen und Personalverantwortlichen die vorhandenen Möglichkeiten und Unterstützungsstrukturen aufzeigen, um ältere ArbeitnehmerInnen im
Erwerbsleben zu halten, sie zu fordern und gegebenenfalls zusätzliche ältere ArbeitnehmerInnen in ein Unternehmen zu integrieren.

Der Förderratgeber enthält deshalb eine Aufstellung und Kurzbeschreibung der aktuell verfügbaren Förderungen und Angebote zu den Themen Arbeit, Alter und Gesundheit.
Darüber hinaus enthält der Ratgeber einen Überblick über die Kärntner Netzwerke, die das Thema Arbeit, Alter und Gesundheit in der Arbeitswelt aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten und
Maßnahmen setzen.