th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Kein Lockdown an der Schwindelfront!

In den letzten Tagen wurden wir von Mitgliedern informiert, dass neue Schwindler ihr Unwesen treiben. 

Ganz neu sind Rechnungen über EUR 165,31 für eine KGE-Registrierung. Die Rechnungen werden vom TIS Kundenservice oder vom Netzwerk Support verschickt. Unsere Recherche hat ergeben, dass auch Namen wie Europe ITO oder Trademark EDC als Absender aufscheinen können. Die Rechnung haben keinen Rechtsgrund und dürfen unter keinen Umständen bezahlt werden.

Neu sind unlautere Angebote für ein Aktuelles Daten-Verzeichnis einer MediaSolution, die behauptet, aus Salzburg zu kommen. Im Kleingedruckten verstecken sich Kosten von EUR 1224 für die Eintragung in eine wertlose Datenbank. 

Ebenfalls dubios sind grundlose Rechnungen für eine Eintragung bei einer Branchenfinder Tirol GmbH. 

Brandgefährlich aber sind Anrufe aus der Türkei oder aus Deutschland, bei denen behauptet wird, dass ein bestehender Vertrag gekündigt werden muss. Am Formular ist sogar ausdrücklich vermerkt, dass der Vertrag automatisch ausläuft. In Wirklichkeit wird ein neuer Vertrag abgeschlossen, der über EUR 6.000 für drei Jahre kosten soll. Unterschreiben Sie daher niemals solche Formulare, ohne vorher genau zu prüfen, um was es sich eigentlich handelt. Fragen Sie im Zweifelfall beim Rechtsservice Ihrer Wirtschaftskammer nach.