th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Erasmus für Jungunternehmer

Das europäische Austauschprogramm für Unternehmer

Stand:

Erasmus für Jungunternehmer (EYE) unterstützt angehende europäische Unternehmer beim Erwerb der nötigen Fähigkeiten, um ein kleines Unternehmen in Europa zu gründen bzw. erfolgreich zu leiten.

Neue Unternehmer haben die Möglichkeit, während einer ein- bis sechsmonatigen Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Unternehmer Wissen und Geschäftsideen zu erwerben und auszutauschen. Die Reise- und Aufenthaltskosten werden von der Europäischen Kommission bezuschusst.

Über EYE

EYE bietet Jungunternehmern und Gründern die Möglichkeit, bei einem erfahrenen Unternehmer, der in einem anderen EU-Land ein kleines oder mittleres Unternehmen (KMU) leitet, praktische Erfahrungen für eine Selbstständigkeit zu sammeln.

Wer kann teilnehmen?

Neue Unternehmer (Jungunternehmer) sind Unternehmer, die fest vorhaben, ein eigenes Unternehmen zu gründen, oder die innerhalb der letzten drei Jahre bereits ein eigenes Unternehmen gegründet haben. 

Erfahrene Unternehmer sind Unternehmer, die in der EU ein Unternehmen besitzen oder leiten und einen Jungunternehmer bei sich aufnehmen wollen.

Prozedere

  1. Anmelden auf http://www.erasmus-entrepreneurs.eu/  
  2. Businessplan uploaden
  3. Kurzes Interview mit Mitarbeiter der Jungen Wirtschaft
  4. Matching auf Basis von Auswahlkriterien (Land, Branche, Sprache, etc.: Jungunternehmer-Gastunternehmer)
  5. Austauschbeginn (1-6 Monate, Aufenthalt kann auch in mehrere Teilaufenthalte gesplittet werden)

Finanzielles

Gastunternehmer erhalten keinen Zuschuss. Jungunternehmer erhalten einen finanziellen Zuschuss von bis zu 1.100,- € / Monat (abhängig vom Austauschland).

Bitte wählen Sie oben ein Bundesland aus, um Kontakte und Serviceangebote des Bundeslandes zu erhalten.