th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

ÖBV-Leitfaden für Preisveränderungen und Lieferengpässe

ÖBV-Leitfaden
© Pixabay

Die Österreichische Bautechnik Vereinigung (ÖBV) hat gemeinsam mit Auftraggeber- und Auftragnehmer-Experten einen Leitfaden erstellt, in dem auf die derzeitigen Preisveränderungen und Lieferengpässe eingegangen wird.

Der ÖBV-Leitfaden gliedert sich in vier Bereiche, wobei unterschieden wird in bereits bestehende Verträge und zukünftige Ausschreibungen, jeweils damit verbunden die Themen Preisveränderungen sowie Lieferengpässe/Lieferausfälle. Beim Thema Preisveränderungen wird auch darauf Rücksicht genommen, ob veränderliche Preise oder Festpreise vereinbart wurden bzw. werden sollen.

Als Orientierung und Hilfestellung wurde auch ein Berechnungsmodell erstellt.

Der Anwendungszeitraum für die Empfehlungen im Leitfaden ist mit derzeit 1. Jänner bis 30. September 2021 zeitlich begrenzt, eine Verlängerung ist jedoch, nach Evaluierung durch den ÖBV-Arbeitskreis, möglich.