th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Applied AI

Wo Künstliche Intelligenz unser Business bereits jetzt betrifft

Artificial Intelligence (AI) gehörten zu den disruptivsten Entwicklungen unserer Zeit und hat bereits in vielen Branchen und Unternehmensbereichen Einzug gehalten. In diesem Webinar möchten wir Ihnen einen Einblick in die Funktionsweise von AI inkl. Anwendungsgebieten im Unternehmen geben.

Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf AI-basierte Tools & Helferlein, welche bereits heute mit geringem Aufwand von EPUs eingesetzt werden können – von Marketing und Vertrieb bis hin zur Finanzplanung.

Ihre Vortragenden

Portraitfoto Dietmar Millinger
© AI Austria

Dietmar Millinger ist Serial Entrepreneur, IT-Enthusiast und AI-Experte der ersten Stunde. Nach dem Exit seines ersten Startups im Automobilbereich, fokussiert er sich auf das Thema Machine Learning, mit dem er sich schon seit 20 Jahren beschäftigt. Er gilt als ausgewiesener Experte und unterrichtet an mehreren Fachhochschulen mit Fokus auf AI und Machine Learning.


Portraitfoto Clemens Wasner
© AI Austria

Clemens Wasner ist CEO von EnliteAI, einem auf die Anwendung von AI spezialisierten Unternehmen aus Wien, und Gründer von AI Austria, einem unabhängigen Thinktank, der es sich zum Ziel gesetzt hat, das Land Österreich im Bereich der Applied AI als Vorreiter zu etablieren. Davor war er über zehn Jahre in der internationalen Unternehmensberatung tätig und hat u.a. als Partner das Asiengeschäft von Tokyo aus betreut.


Hier geht’s zum Online-Voting.

Das Voting endet am 31. Dezember 2019.

Stand: