th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Anträge auf Vergütung gem. § 32 EpidemieG

Anträge auf Vergütungen für Selbständige oder für Unternehmen können grundsätzlich formlos (auch per E-Mail) eingebracht werden. Dabei ist jedoch die Berechnungsverordnung und das vom Sozialministerium erlassenen Berechnugsformular zu beachten. Die Richtigkeit der Berechnung ist durch einen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder Bilanzbuchhalter zu bestätigen. 

Anträge auf Vergütungen von geleisteten Entgeltzahlungen, wenn über Dienstnehmer eine Quarantänemaßnahme verhängt wurde, können auch online gestellt werden. Öffnen Sie dazu das Feld „Beantragung des Arbeitgebers auf Vergütung für Unselbständige“. Für Erstanträge verwenden Sie bitte den gelben Button „zum Erstantrag (e-Formular)“. Für Verbesserungsanträge verwenden Sie bitte den gelben Button „zum Verbesserungeantrag (e-Formular)“; wurde der Erstantrag fristgerecht eingebracht, bleibt die Frist bei einem späteren Verbesserungsantrag gewahrt. Aus Erfahrung können Anträge, die über das Online-Formular eingebracht wurden, meist zügiger bearbeitet werden.

Zur Berechnung der Vergütungsansprüche bezüglich Dienstnehmer finden Sie auf der Seite des Sozialministeriums unter „Erlässe“ einen Erlass des Sozialminsteriums (COVID 19, Kostentragung des Bundes gemäß EpG 1950).

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen und FAQs sowohl zu dem Antrag für Selbständige als auch zum Antrag für die Vergütung von Entgeltzahlungen bezüglich Dienstnehmer: https://www.noe.gv.at/noe/Verguetungen_nach_dem_Epidemiegesetz.html.