th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Ukraine-Krieg: NÖ Hilfsmaßnahmen im Überblick

Übersicht über aktuelle Hilfsmaßnahmen in Niederösterreich – So können wir alle gemeinsam helfen.

Flagge von Russland und Ukraine
© WkO

Informationen der Wirtschaftskammer

Info-Hotline für NÖ Unternehmen eingerichtet

Für Niederösterreichs Unternehmen wurde von der Wirtschaftskammer NÖ in Abstimmung mit dem Land NÖ unter  02742 851 77 7 77 eine Info-Hotline für Unternehmen zum Russland-Ukraine-Krieg eingerichtet. Diese ist von Montag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr, erreichbar.
Außerdem steht die WKNÖ Außenwirtschaft per E-Mail unter aussenwirtschaft@wknoe.at für Fragen zur Verfügung.

Russland-Ukraine-Krieg: Informationen und FAQ für Unternehmen

Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA hat Überblicksseiten, die laufend aktualisiert werden, mit Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Russland Ukraine-Krieg eingerichtet:

FAQs Russland/Ukraine/Belarus
Überblick über die aktuellen EU-Sanktionen


FAQs für Vertriebene aus der Ukraine


Übersicht NÖ Hilfsangebote (die Liste wird laufend erweitert)

Zahlreiche Hilfsangebote und Initiativen für die ukrainische Bevölkerung wurden in den letzten Tagen ins Leben gerufen. Als Wirtschaftskammer NÖ ist es uns ein Anliegen, diese zu unterstützen. Daher haben wir eine Übersichtsseite mit Hilfsmaßnahmen erstellt, die laufend aktualisiert wird:

Aktion „Niederösterreich hilft“

Die Initiative „Niederösterreich hilft“ unterstützt die Koordination von Hilfsangeboten für die Ukraine. Auf der Infoseite www.noehilft.at wird gezeigt, wie Menschen auf der Flucht mit Sach- oder Geldspenden oder mit der Bereitstellung von Betten sowie Unterkünften unterstützt werden können.

Niederösterreichischer Zivilschutzverband (NÖZSV)

Der NÖ Zivilschutzverband sucht Unterstützung bei der weiteren Koordination von Hilfsgütern für die Ukraine. Der NÖZSV sucht Material wie Paletten, große Schachteln und Wickelfolie. Außerdem Freiwillige für das sortieren, Verpacken und Schlichten.

Unterstützerinnen und Unterstützer können sich direkt beim NÖZSV unter der Telefonnummer 02272/61820 melden.

Verein Wohnen – Spendenaufruf

Der Verein Wohnen benötigt zur Unterbringung von geflüchteten Menschen aus der Ukraine Spenden, um die Wohnungen komplett mit Küchen, Tisch, Sesseln, Betten, Kästen, etc. und Hausrat auszustatten – auch Geldspenden sind möglich. 

Kontakt für Sachspenden: Sekretariat Asyl 02742 47076-134 bzw. office@vereinwohnen.at