th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Aktuelle Verkehrsmeldungen im Bezirk Amstetten

Auflistung der Verkehrsbeeinträchtigungen

1) Neue Verkehrsmeldungen

2) Dauernden Verkehrsbeschränkungen

1) Neue Verkehrsmeldungen

Gemeindegebiet Weistrach:

Aufrgrund von Asphaltierungsarbeiten kommt es auf der L 6272 (von km 3,760 bis km 4,815) im Zeitraum 25. September bis 6. Oktober 2017 zu vorübergehenden Verkehrsbehinderungen.

Gemeindegebiet Kematen/Ybbs (Wollmersdorf):

Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten kommt es auf der L 6204 (von km 1,700 bis km 3,011) im Zeitraum 25. September bis 20. Oktober 2017 zu vorübergehenden Verkehrsbehinderungen.

Geplanter Termin einer Totalsperre vom Montag, 25. September, 18.00 Uhr bis Donnerstag, 28. September, 06.00 Uhr. Bei Schlechtwetter verschieben sich die Arbeiten auf die nächstfolgenden Werktage. 

Gemeindegebiet Waidhofen/Ybbs

Aufgrund von Straßenbauarbeiten (Sanierung der Fahrbahn) kommt es auf der L 6189 (Unterzellerstraße) im Baustellenbereich im Zeitraum 8. September bis 16. Oktober 2017 zu Verkehrsbehinderungen. 

St. Valentin

Aufgrund von Fräs-, Oberbau- und Asphaltierungsarbeiten kommt es in der Zeit vom 25.09.2017 bis 13.10.2017 auf der L 6255 von km 2,050 bis km 3,100 zu Verkehrsbehinderungen. Geplanter Termin der Totalsperre ist vom 25.09.2017 bis 27.09.2017. Die Verkehrsbehinderungen werden ausreichend beschildert. Die Umleitung erfolgt über die L 85 und L 6253.

Sonntagberg

Aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten kommt es in der Zeit vom 04.09.2017 bis 27.10.2017 auf der L 6198 von km 3,150 bis km 3,800 zu Verkehrsbehinderungen. Für ca. 1 Woche erfolgt die Umleitung über den Güterweg Baichberg. 

St. Valentin

Aufgrund von Fräs- und Asphaltierungsarbeiten kommt es auf der LB 123a (von der Kreuzung L 85 mit Handelsstraße bis zum KV Rems) in der Zeit vom 18.09.2017, 05.00 Uhr bis 23.09.2017, 05.00 Uhr zu einer Totalsperre. Die Verkehrsbehinderungen werden ausreichend beschildert.

Hollenstein/Ybbs (Blamau)

Aufgrund von Sanierungsarbeiten (Tragwerkstausch) der Brücke über die Ybbs kommt es in der Zeit vom 07.08.2017 bis 16.10.2017 auf der L 6183 zu Verkehrsbehinderungen. Die Umleitung erfolgt über den Güterweg „Blamau“.   

Gemeindegebiet Biberbach:

Aufgrund von Straßenarbeiten kommt  es auf  der L 6209 von km 2,020 bis km 2,520 im Zeitraum 26. Juni bis 31. Oktober 2017 zu Verkehrsbehinderungen.      

Verkehrsmaßnahmen Donaubrücke Mauthausen (LB 123) wegen Einbindung Kreisverkehr:

Wegen der Errichtung des Kreisverkehrs zur Anbidung der Umfahrung Pyburg (LB 123) vor der Mauthausnerbrücke wird der Baustellenbereich und damit die Donaubrücke im Zeitraum Freitag, 08.09.2017 bis Montag, 11.09.2017, 04:00 Uhr, halbseitig gesperrt. In den Zeiträumen von 15.09.2017, 20:00 Uhr, bis 18.09.2017, 04:00 Uhr sowie 22.09.2017, 20:00 Uhr bis 25.09.2017, 04:00 Uhr, ist die Donaubrücke für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt großräumig über die Donaubrücken Steyregg und Grein. Der Fußgängerverkehr und der Radverkehr bleibt über den Baustellenzeitraum möglich. Ebenso ist der Eisenbahnverkehr davon nicht betroffen.

Totalsperre der Autobahnanschlussstelle St. Valentin in beide Richtungen ab 18. September

Aufgrund notwendiger Sanierungsarbeiten der LB 123a im Bereich der Zu- und Abfahrt A1 (Anschlussstelle St. Valentin) kommt es zur einer Totalsperre der LB 123 im Bereich der Zu- und Abfahrt (Bereich Fa. Rosenberger) sowie einer Sperre der Zufahrt und der Abfahrt der Autobahnanschlussstelle St. Valentin für maximal 3 Tage im Zeitraum Montag, 18. September (ab 5 Uhr) bis Samstag, 23. September (5 Uhr). Die dafür erforderlichen Umleitungsstrecken werden in beiden Fahrtrichtungen rechtzeitig und großräumig angekündigt.         


2) DAUERNDE VERKEHRSBESCHRÄNKUNGEN

Verordnung Marktgemeinde SONNTAGBERG 

Auf dem öffentlichen Gut Parz. Nr. 2524/3 werden folgende Verkehrsbeschränkungen erlassen: auf 18 Metern eine Kurzparkzone (Parkdauer max. 3 Stunden), auf 6 Metern ein Halte- und Parkverbot mit einer Zusatztafel Behindertenparkplatz, auf 25 Metern ein Halte- und Parkverbot. 

Verordnung Gemeinde ERNSTHOFEN

30 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung im gesamten Ortsgebiet von Altenrath von Haus Nr. 3 bis Haus Nr. 38. 

Verordnung AMSTETTEN, Hauptplatz 31:

Halten und Parken verboten", ausgenommen E-Fahrzeuge für die Strombetankung für eine Maximaldauer von 120 Minuten.

Verordnung Gemeinde ERNSTHOFEN:

Die Gemeindestraße "RUBRING" WOHNSTRASSE wird ab der Höhe des Hauses Rubring Nr. 11 bis 15 zur erklärt. 

Verordnung EURATSFELD L 89 Kurzparkzonenregelung:

Das Parken wird auf der östlichen Fahrbahnseite mit der Gemeindestraße "Mozartstraße" bis zur nördlichen Objektsgrenze der Liegenschaft Martkplatz 4 auf eine Höchstdauer von 120 Minuten beschränkt, diese Regelung gilt von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Samstag von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr. 

Verordnung Marktgemeinde SONNTAGBERG:

30 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung auf folgenden Gemeindestraßen:
Wedlsiedlung, Sonnensiedlung und Aichöd.

Verordnung Marktgemeinde ST. PETER/AU:

Auf dem Parkplatz „Park & Ride Bahnhof St. Peter – Seitenstetten“ ist auf 2 Parkplätzen das Halten und Parken – mit Ausnahme von Behindertenfahrzeugen – verboten. 

Verordnung Marktgemeinde ST. PETER/AU:

Verordnung von zwei Behindertenparkplätzen in der Hofgasse und einem Behindertenparkplatz in der Kirchengasse.

Verordnung ST. PETER/AU:

30 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung auf folgenden Gemeindestraßen: Bachnerstraße, Aichweg, Griesfeldweg, Griesfeldgasse, Kapellenstraße, Weideweg.

Verordnung ST. VALENTIN:

Das "Parken" im Zuge der L 85 wird auf der südlichen Fahrbahnseite gegenüber der Liegenschaft Hauptstraße 20 und 22 auf eine Maximaldauer von 90 Minuten beschränkt.