th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Junge Wirtschaft Hollabrunn

Veranstaltungen,  Rückblicke ...

Kommende Veranstaltungen:

JW Hollabrunn: Augustwies´n

am 10. August

Beginn: 19:00

JW Speed Networking

am 7. September, um 19.00 Uhr

Beginn: 19:00

JW Hollabrunn: Frühstück

am 5. Oktober, um 8.30 Uhr

Beginn: 08:30

JW Hollabrunn: Jahresausklang und Adventfeier

am 7. Dezember, um 18.30 Uhr

Beginn: 18:30


JW-Frühstück in der Tischlerei Grünzweig

Die Junge Wirtschaft Hollabrunn unter Bezirksvorsitzender Eva-Maria Himmelbauer lud zum Jungunternehmer- Frühstück in die Tischlerei Grünzweig in Ziersdorf.

Nach einer Führung durch Tischlermeister Andreas Grünzweig gab es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim anschließenden Frühstück Gelegenheit zum Networken.

Die Tischlerei Grünzweig wurde 1903 gegründet. Andreas Grünzweig übernahm im Jahr 2009 im Alter von 21 Jahren  den elterlichen Betrieb und hat durch umfangreiche Um- und Ausbauarbeiten die Firma erweitert.

Am 27. Mai lädt die Tischlerei Grünzweig zum Tag der offenen Tür in ihren neu gestalteten Schauraum. 

Das nächste Treffen der Junge Wirtschaft findet am 1. Juni um 18 Uhr in der Gilli Mühle in Eggenburg statt.

Foto: Tischlerei Grünzweig
Foto: Tischlerei Grünzweig

v.l. Daniela Büger, Florian Hieß, JW-Bezirksvorsitzende Eva-Maria Himmelbauer, Harald Machalek, Florian Oberpeilsteiner, Jürgen Walzer und Andreas Grünzweig

 

 

Eva-Maria Himmelbauer bleibt Bezirksvorsitzende

Eva-Maria Himmelbauer wurde am 1. Dezember einstimmig zur Bezirksvorsitzenden der Jungen Wirtschaft Hollabrunn wieder gewählt.

Zu ihren Stellvertretern wurden mehrheitlich Florian Hieß und Ralf Babinsky bestellt. In den Vorstand wurden auch Harald Machalek und Andrea Schubert kooptiert.

Eva-Maria Himmelbauer bedankte sich bei den Anwesenden für das Vertrauen: „Die Junge Wirtschaft ist die ideale Plattform sich zu vernetzen, sich auszutauschen und von diesem Erfahrungsaustausch zu profitieren. Ich lade alle jungen Unternehmerinnen und Unternehmer ein, bei unseren Veranstaltungen teilzunehmen und sich bei uns einzubringen.“

 Die nächste Möglichkeit bietet der Ball für Gewerbe, Handel und Industrie am 28. Jänner, bei dem Junge Wirtschafts-Mitglieder einen ermäßigten Eintritt erhalten.

Foto: Alfred Babinsky

V.l.: Franz Doifl, Florian Hengl, Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky, Christian Schrimpl, Andrea Schubert, Daniela Büger, Harald Machalek, JW-Vorsitzende Eva-Maria Himmelbauer, JW-Vorsitzende-Stellvertreter Ralf Babinsky und Florian Hieß sowie JW-Landesvorsitzender Markus Aulenbach. Foto: Alfred Babinsky



JW Hollabrunn beim Pulkauer Nachkirtag und  zu Besuch im Coworking-Center Pulkau

Auf Einladung der JW-Vorsitzenden Eva Maria Himmelbauer traf sich die Junge Wirtschaft Hollabrunn zu einem Meet & Greet beim traditionellen Pulkauer Nachkirtag.

 

Bevor es zum Kirtag ging besichtigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das CoWorking Center in Pulkau. Betreiber Andreas Lipp stellte das Konzept vor, bei dem es darum geht, Arbeitsplätze vor Ort zur Verfügung zu stellen, um Menschen, die in der Region leben, die Möglichkeit zu geben, auch vom Heimatort aus zu arbeiten. Ein Arbeitsplatz kann monatlich oder auch stundenweise gemietet und die Infrastruktur mitbenützt werden. „So ersparen sich die Nutzer das Pendeln und auch die soziale Komponente des gemeinsamen Arbeitens kann genützt werden“, so der Betreiber.

 

Beim traditionellen Nachkirtag klang das Treffen der Jungen Wirtschaft Hollabrunn gemütlich aus.

Nachkirtag
v.l. Andreas Lipp, Gerhard Gschwandtner, Martin Polzer, Andrea Schubert, Tanja Heilinger, Romana Hieß, Florian Hieß, Eva-Maria Himmelbauer, Florian Hengl, Claudia Mayr, Bernhard Mayr (Foto: Franziska Tichy)