th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

EU-Förderprogramme LIFE 2014 – 2020

Ausschreibung zur Einreichung von Projektvorschlägen

Ziele des „LIFE“-Programms:

  • Übergang zu einer ressourceneffizienten, CO2 - emissionsarmen und klimaresistenten Wirtschaft

  • Erhaltung und Schutz der Biodiversität sowie Umweltqualität
  • Unterstützung des Natura-2000-Netzes
  • Verbesserung der Umwelt- & Klimapolitik auf allen Ebenen
  • Stärkere Einbeziehung der Zivilgesellschaft, NGO’s und örtlichen Akteuren in Umwelt- & Klimabereichen

Förderfähige Schwerpunkte:

Das LIFE-Programm teilt sich in die Teilprogramme „Umwelt“ und „Klima“.

Im  Teilprogramm „Klima“ können die Projekte in folgenden Schwerpunktbereichen gefördert werden:

  • Klimaschutz
  • Anpassung an den Klimawandel
  • Verwaltungspraxis und Informationen im Klimabereich

Im Teilprogramm „Umwelt“ können die Projekte in folgenden Schwerpunktbereichen gefördert werden:

  • Umwelt und Ressourceneffizienz
  • Natur und Biodiversität;
  • Verwaltungspraxis und Information im Umweltbereich

Im „LIFE“-Programm wird außerdem nach Projektart unterschieden. Eine genaue Auflistung und Beschreibung der verschiedenen Projektarten finden Sie In der Verordnung zur Aufstellung des Programmes in Artikel 2. (http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32013R1293&from=EN)

Wer kann teilnehmen?

Rechtspersönlichkeiten, die in der Europäischen Union registriert sind. Mittelempfänger können öffentliche Behörden und private gewerbliche/nicht gewerbliche Organisationen (NGO’s) sein.

Finanzierung:

Das „LIFE“-Programm stellt für das „Klima“-Teilprogramm bei diesen Calls 44,26 Mio. Euro zu Verfügung, um innovative Wege zur Überwindung von Klimaproblemen zu entwickeln und umzusetzen, und für das Teilprogramm „Umwelt“ 238,86 Mio. Euro.

Calls & Einreichfristen: 

Die aktuellen Calls finden Sie auf der LIFE Homepage unter: http://ec.europa.eu/environment/life/index.htm


Nationale Ansprechpartner:

Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft

Herr Dieter BEISTEINER, E-Mail: dieter.beisteiner@bmlfuw.gv.at

Frau Margareta STUBENRAUCH, E-Mail: margareta.stubenrauch@lebensministerium.at

Telefon +43 1 51522 1416 oder +43 1 51522 1311

Stubenbastei 5, 1010 Wien