th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Investitionsprämie 

Erste Maßnahme ist bis 31. Mai 2021 zu setzen 

Die Investitionsprämie konnte vom 1. September 2020 bis 28. Februar 2021 beantragt werden.

Die erste Maßnahme muss bis spätestens 31. Mai 2021 gesetzt werden (Achtung: Richtlinienanpassung ist noch ausständig). Als erste Maßnahme gilt die Bestellung, Lieferung, der Beginn von Leistungen, Anzahlungen, Zahlungen, Rechnungen, Abschluss eines Kaufvertrags oder der Baubeginn der förderungsfähigen Investitionen (siehe FAQ 3.5.). 

Das Investitionsprämiengesetz wird dahingehend geändert, dass der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft als abwickelnde Stelle 7,8 Mrd Euro zur Verfügung gestellt werden. 

Sofern sich Ihr Förderantrag im Status „Aufrechter Vertrag“ befindet, können Sie Ihre Abrechnung online einreichen.


Hier finden Sie alle Informationen zur Einreichung: