th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Barrierefreiheit - Angebote für OÖ Unternehmen

Informationen zu Ansprechpartnern, Beratungen, Broschüren und Merkblättern  

Der Gesetzgeber strebt im Behindertengleichstellungsgesetz eine vollkommene gesellschaftliche Gleichstellung behinderter mit nichtbehinderten Personen in allen Lebensbereichen an. Das Behindertengleichstellungsgesetz verbietet eine unmittelbare oder mittelbare Diskriminierung. Alle Waren, Dienstleistungen und Informationen, die für die Öffentlichkeit bestimmt sind, müssen daher barrierefrei angeboten werden.

Barrierefreiheit ist dann gegeben, wenn bauliche und sonstige Anlagen, Verkehrsmittel, technische Gebrauchsgegenstände, Systeme der Informationverarbeitung sowie andere gestaltete Lebensbereiche für Menschen mit Behinderungen  

  • in der allgemein üblichen Weise,
  • ohne besondere Erschwernis und
  • grundsätzlich ohne fremde Hilfe  

zugänglich und nutzbar sind.


Für die Beseitigung von Barrieren in „alten“  Bauwerken, Verkehrseinrichtungen etc., die vor dem 1.1.2006 genehmigt wurden,  läuft die Übergangsfrist mit 31.12.2015 aus.


Was bedeutet das für Ihr Unternehmen?
 

Hier finden Sie ausgewählte Informationen zu diesem Thema. Gerne können Sie uns auch persönlich kontaktieren.


Broschüren und Merkblätter

Infoblatt der WKOÖ zu Barrierefreiheit - Basisinformationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen

Merkblatt der WKOÖ zu Barrierefreiheit - Detailinformationen samt Beispielen zur Herstellung von Barrierefreiheit


Förderungen

Investive Maßnahmen - Informationsblatt vom Sozialministerium Service über Fördermöglichkeiten für die Durchführung investiver Maßnahmen in Bezug auf Barrierefreiheit samt Ansprechpartner für Oberösterreich


Weitere Informationen und Ansprechpartner

Expertenpool für barrierefreies Bauen
Die Bauinnung hat unter http://barrierefrei.bau.or.at/ einen Expertenpool für barrierefreies Bauen eingerichtet. In diesem Expertenpool werden jene Personen geführt, die Baumeister sind und erfolgreich ein Spezialseminar zum Thema „Bauen für das Alter“ an einer der österreichischen Bauakademien absolviert haben oder sich anderweitig auf das Thema Barrierefreiheit spezialisiert haben.

Ingenieurbüros als Experten für Barrierefreiheit

Das Thema „Barrierefreiheit“ ist nicht nur auf bauliche Maßnahmen (zB im Bereich Innenarchitektur) beschränkt, sondern umfasst vielfach auch die Installations- und Elektrotechnik oder den Maschinenbau bzw. andere technische Bereiche.

Auf der Homepage der Ingenieurbüros finden Sie unter Mitgliederdatenbank & Leistungsangebot bei Eingabe des Stichworts „Barrierefreiheit“ sämtliche Ingenieurbüros (auch aus anderen Bundesländern), die – eigenen Angaben nach - Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen in diesem Bereich -, beschränkt auf das Fachgebiet in dem sie tätig sind, haben.


Rechtsinformation:

Wirtschaftskammer Oberösterreich
Service-Center, Hessenplatz 3, 4020 Linz
T 05-90909, F 05-90909 2800
E service@wkooe.at
W wko.at/ooe


>> hier gehts zu den österreichweiten Inhalten