th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Alexander Haas holt sich beim Jungunternehmerpreis 2020 den 3. Platz in der Kategorie „Platzhirsche“

©

„Show your passion“ – unter diesem Motto zeichnet die Junge Wirtschaft auch heuer wieder neun junge erfolgreiche Gründer bzw. Unternehmer mit dem OÖ. Jungunternehmerpreis aus. Unter den Preisträgern ist auch Alexander Haas aus dem Bezirk Schärding. Obmann Florian Grünberger und der Bezirksstellenleiter der WKO Schärding überreichten dem innovativen Jungunternehmer seinen Preis und gratulieren dazu recht herzlich.  

Die Firma Alexander Haas GmbH ist eine Möbelmanufaktur mit Sitz in St. Roman, gegründet im Jahr 2014 von Alexander Haas. Ende 2017 wurde eine Tischlerei ohne Nachfolger angekauft. Diese wurde von Grund auf saniert und umgebaut, sodass eine neue Produktionsfläche von 1500 m2 entstand. Ausgestattet mit den neuesten Maschinen und den neuesten Technologien und Zeichenprogrammen, wurde die Infrastruktur vollständig modernisiert.

Maßmöbel werden designt, konstruktiv geplant und schließlich auch produziert. Das Ganze im absoluten High-End Bereich – dabei wird mit verschiedensten hochwertigen Materialien und Spezial-Oberflächen gearbeitet. Eine herausragende Verarbeitung ist Standard. Der Zielmarkt sind Privat- und Firmenkunden, die nicht das Alltägliche suchen. Das Unternehmen bietet durch sein Know-how eine erstklassige Arbeitsplatz- und Ausbildungsstätte. Es bestehen mehrere renommierte Partnerschaften mit Architekten und Designern weltweit, vor allem aber London. So wurde bereits nach Großbritannien, Brasilien, Namibia, Russland und Shanghai geliefert. Bisher wurden rund 80 Prozent der Projekte exportiert, 20 Prozent macht das Inlandsgeschäft aus. 


„Wir realisieren außergewöhnliche und einzigartige Kundenwünsche in makelloser Qualität. Wir liefern nicht nur regional, sondern auch international – als österreichisches Jungunternehmen sind wir sehr stolz darauf.“ 
Alexander Haas
©