th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Arbeitszeit – Was Arbeitgeber beachten müssen!

Mi, 25.01.2017, WKO Wels

Alle Arbeitszeitgesetze haben ihren Kern in Höchstgrenzen und Mindestruhezeiten. Diese bilden den zwingenden Rahmen für die zulässige Entgegennahme von Arbeit. Für ihre Einhaltung hat der Arbeitgeber bei sonstiger Verwaltungsstrafbarkeit aktiv und notfalls sogar gegen den Willen der Arbeitnehmer zu sorgen. Da die Bestimmungen des AZG und des ARG zwingenden Arbeitnehmerschutz darstellen, entlastet die Einwilligung des Arbeitnehmers den Arbeitgeber bei Verletzung dieser Vorschriften weder dem Grunde nach noch schützt sie ihn vor Strafe.  

  

Die Vortragende: Mag. Birgit Thalmann, Rechtsberaterin Service-Center Recht WKOÖ  

 

Anmeldung: WIFI-UNTERNEHMER-AKADEMIE | T 05-7000-7054 | F 05-7000-3559 E unternehmerakademie@wifi-ooe.at | W wifi.at/ooe/uak  

 

Kostenbeitrag:  WKOÖ-Mitglieder: 54,- Euro; Nicht-Mitglieder: 64,- Euro

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Einladung.