th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Dreiländermesse Passau

Schärding-Halle begeistert Passauer Publikum

Bei seinen Grußworten anlässlich der Eröffnung der DreiLänderMesse in Passau hob der Direktor der Wirtschaftskammer OÖ, Dr. Walter Bremberger, die Messe als Fixpunkt der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit von Niederbayern, Südböhmen und Oberösterreich hervor, die sinnbildend für einen Binnenmarkt mit offenen Grenzen steht und unterstrich die Bedeutung der Grenzregionen.

Die Bayern lieben Schärding. Dies bewies der enorme Andrang auf die Schärding-Halle - am vergangenen Eröffnungswochenende der DreiLänderMesse Passau - einmal mehr. Tausende Messebesucher strömten schon an den beiden ersten Messetagen zu ihren freundlichen Nachbarn. Der Bezirk Schärding belegt die komplette X-Point-Halle und wird damit die Zusammenarbeit der Schärdinger Unternehmen sichtbar.

In einem Gemeinschaftsprojekt des Tourismusverbandes Schärding und der Wirtschaftskammer Schärding zeigen 26 Unternehmen aus Stadt und Bezirk Schärding – aus den unterschiedlichsten Branchen – in Passau gemeinsam Flagge und präsentieren ihre Angebote auf sympathischen und informativen Messeständen. Die 800 m2 große Schärding-Halle hat bei den Besuchern eine ganz besondere Zugkraft, präsentieren sich doch neben Gewerbebetrieben auch Gastronomie und Tourismus dort von ihrer genussreichsten Seite. Mit Köstlichkeiten aus Küche und Keller, Gastfreundschaft und Ambiente wird Schärding seinem hervorragenden Ruf als liebenswerte Gastronomie- und Tourismusstadt wieder einmal mehr gerecht. Riesige Bilderwelten sorgen für Schärding-Flair vom Feinsten. Ein buntes Bühnenprogramm von Glasblasen über alte Handwerkskunst bis hin zu musikalischen Darbietungen lässt die Besucherfrequenz in der Schärding-Halle zusätzlich erhöhen. Am Messestand von Schärding Tourismus dreht sich übrigens alles um den runden Geburtstag (700 Jahre Stadt Schärding) und allen Aktivitäten, mit denen das stolze Jubiläum heuer gefeiert wird. Tourismuschefin Bettina Berndorfer und WK Schärding-Geschäftsstellenleiter Dr. Alois Ellmer, die sich für den kollektiven Schärding-Auftritt verantwortlich zeichnen, zeigen sich begeistert. Der enorme „Run“ auf die Schärding-Halle –  die es erstmals in der Geschichte der DreiLänderMesse gibt –  hat ihre Erwartungen weit übertroffen. 2018 wird es daher mit Sicherheit eine Wiederholung geben, soviel kann das motivierte Duo Berndorfer und Ellmer schon jetzt verraten. Noch bis Sonntag, 13. März freuen sich die Schärdinger auf zahlreiche Besucher in der X-Point Halle 15. Öffnungszeiten: Täglich von 9-18 Uhr im Passauer Messepark Kohlbruck.


DreiLänderMesse Passau