th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Florianer Gastronom Walter Kobler für 30-jähriges Gastronomiejubiläum geehrt

Walter Kobler mit Familie und Auszeichnung
© Mit Stolz blicken Evelyn und Walter Kobler auf ihre 30 Berufsjahre zurück.

Für sein langjähriges Schaffen wurde der St. Florianer Gastronom Walter Kobler ins Rampenlicht gerückt. Jürgen Kapeller, Obmann der WKO Linz-Land und Mag. Andrea Danda-Bäck, Leiterin der WKO Linz-Land gratulierten dem Wirtejubilar zum 30-Jahr-Jubiläum. 

Wie vielfältig und abwechslungsreich die Gastronomie ist, beweist der Lebenslauf von Walter Kobler. Mit dem „Karotti-Pub“ und dem „Heurigenkeller“ in Enns machte sich Walter Kobler 1991 selbständig. Es folgten Betriebe in Steyr („Pitta-Shop“ und „Billardcafe“) und St. Florian („Sportpark-Restaurant“ und „Pizzeria Palermo“).

Als Gastronom wusste er sich immer an die verschiedenen Herausforderungen anzupassen. Zuletzt musste das Restaurant am Rübenspitz in Sankt Florian wegen einem Bauprojekt weichen. Am neuen Standort Marktplatz 15 vereint sich nun das Palermo Bistro mit dem Fine-Dining-Restaurant NEPOMUK. 

„Es freut mich sehr, dass ich diese Auszeichnung entgegennehmen darf. Vor allem in der jetzigen schwierigen Zeit ist das für mich ein großer Motivationsschub. Ich bin ein Mann der Taten. Bereits das nächste Projekt steht schon in den Startlöchern“, so Walter Kobler. 

„Unsere Wirtinnen und Wirte übernehmen eine immens wichtige Funktion für unser gastfreundliches Land. Gerade durch die Pandemie ist uns wieder richtig bewusst geworden, welch wichtige Rolle für ein aktives Gesellschaftsleben unsere 602 Gastronomen im Bezirk Linz-Land einnehmen. Ob Buffet, Cafe, Gasthaus, oder Restaurant — alle sind wichtige Treffpunkte und Kommunikationszentren“, so WKO Linz-Land-Obmann Jürgen Kapeller.