th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

OÖ Handwerkspreis 2021

Mitmachen in 4 Kategorien — Einreichen bis 31. August

Nach der coronabedingten Zwangspause im letzten Jahr zeichnet die Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Oberösterreich gemeinsam mit ihren Sponsorpartnern Raiffeisenlandesbank OÖ und Wirtschaftsressort des Landes OÖ heuer wieder die besten Projekte von Gewerbe- und Handwerksbetrieben mit den „OÖ Handwerkspreisen“ aus. Der Preis gilt im oö. Gewerbe und Handwerk längst als höchste Auszeichnung und ist Inbegriff für die gelebte Symbiose von traditioneller Handwerkskunst und innovativer Hightech-Orientierung.

Die „OÖ Handwerkspreise“ werden seit 2011 in vier Kategorien vergeben und ermöglichen so allen oö. Gewerbe- und Handwerksbetrieben, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Die Kategorien:

•        Bauen, Sanieren, Einrichten & Wohnen
•        Mode & Lifestyle
•        Lebensmittel, Natur & Gesundheit
•        Technik & Design

Je Kategorie sind für den 1. Platz 2.500 Euro, für den 2. Platz 1.500 Euro und für den 3. Platz 1.000 Euro ausgelobt. Die Sponsorpartner Raiffeisenlandesbank OÖ und Wirtschaftsressort des Landes tragen das Preisgeld zu gleichen Teilen. Die Preisverleihung findet im Rahmen der großen OÖ Gewerbe- und Handwerksgala am 11. November im Neuen Messezentrum der Messe Wels statt.

Heuer Projekte aus drei Jahren
Aufgrund des coronabedingten Ausfalls der Handwerkspreise 2020 sind heuer Projekte zugelassen, die 2021, 2020 und auch 2019 handwerklich ausgeführt bzw. erzeugt wurden. Teilnahmeberechtigt sind Betriebe mit Stammsitz in Oberösterreich und aktiver Gewerbeberechtigung in der Sparte Gewerbe und Handwerk.

Erforderliche Unterlagen — Einreichschluss 31. August 2021

•        Name, Adresse, Kontakt des Einreichers
•        Name, Adresse, Kontakt des Auftraggebers bzw. Eigentümers
•        ausführliche Beschreibung des Projekts mit Angabe der Wettbewerbskategorie
•        aussagekräftiges Bildmaterial/Pläne und/oder Muster (mindestens 5 Fotos, Ausgangsfoto,
          Fotos aus Umsetzungsphasen und Schlussfotos)
•        Einverständniserklärung vom Einreicher und Eigentümer


Achtung!

Einreichungen sind nur mehr per Online-Formular möglich: wko.at/ooe/handwerkspreise

Details entnehmen Sie bitte dem Ausschreibungsfolder im Downloadbereich.